Neuer Tabellenführer: Krieglach II gewinnt deutlich gegen Eisenerz!

Am Samstagnachmittag traf in der 1. Klasse Mur/Mürz B der TUS Krieglach II auf den WSV Eisenerz. Dieses Duell gab es in dieser Konstellation zum ersten Mal. Beide Mannschaften konnten in der letzten Runde ihr Spiel für sich entschieden. Am Ende gewann Krieglach II deutlich mit 9:0 gegen Eisenerz. Damit erobern die jungen Krieglacher die Tabellenführung vor 77 Zusehern. Geleitet wurde die Partie von Rene Franek.

Markus Karlon trifft bereits nach 2 Minuten

Krieglach II begann mit einem Blitzstart und ging durch den Kapitän Markus Karlon nach bereits 2 Minuten in Führung. Die erste Gelbe Karte in dem Spiel bekam der Kapitän von Eisenerz Josip Markovic nach einem Foulspiel in de 23. Minute. In der 25. Spielminute traf Lukas Heribert Hirschler zum 2:0. Nur drei Minuten später erhöhte abermals Lukas Heribert Hirschler für Krieglach II zum 3:0. Für den Pausenstand sorgte Thomas Rosegger in der 33. Minute. So ging es mit dem 4:0 nach 45 Minuten in die Halbzeitpause.

Krieglach II drückt weiter an

Die Heimischen gaben weiter den Ton an und erhöhten in der 50. Spielminute durch Thomas Rosegger auf 5:0. In der 58. Minute machte Markus Karlon mit dem 6:0 das halbe Dutzend perfekt. Nach 62 gespielten Minuten traf Markus Karlon zum 7:0 und freute sich über seinen dritten Treffer in diesem Spiel. Oliver Stadlbauer, der in der 65. Minute eingewechselt wurde, bekam in der 68. Spielminute den Gelben Karton nach einem Foulspiel. Kurz darauf in der 71. Minute holte sich Eric Seebacher nach einem Foulspiel die Verwarnung vom Unparteiischen ab. Eine Minute später traf wieder einmal Markus Karlon zum 8:0. Den Schlusspunkt setzte auch noch Markus Karlon mit seinem 14. Saisontreffer zum 9:0 Endstand in der 86. Minute. Mit diesem Sieg eroberte sich Krieglach II die Tabellenführung.

TUS Krieglach II – WSV Eisenerz 9:0 (4:0)

Torfolge: 1:0 (2. Karlon), 2:0 (25. Hirschler), 3:0 (28. Hirschler), 4:0 (Rosegger), 5:0 (50. Rosegger), 6:0 (58. Karlon), 7:0 (62. Karlon), 8:0 (72. Karlon), 9:0 (86. Karlon)

Stimme zum Spiel:

Gerald Griessler (Sportlicher Leiter Krieglach II):

„Wir waren drückend überlegen und der Sieg ist auch in dieser Höhe verdient. Eisenerz hatte in den ganzen 90 Minuten keine richtige Torchance. Die Mannschaft hat das Spiel souverän gemeistert und hat eine Top Leistung erbracht.“

Bester Spieler: Markus Karlon (Krieglach II)

by: Ligaportal/Kevin Walzl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten