Derbysieg: Traboch gewinnt zuhause gegen Kammern mit 5:1!

Am Samstagnachmittag traf, in der 3. Runde der 1. Klasse Mur/Mürz B, SV Traboch auf den FC Kammern. Das letzte Duell gewann Kammern mit 4:0. Jedoch konnte dieses Mal Traboch die Partie mit 5:1 für sich entscheiden. In der letzten Runde musste sich Traboch auswärts mit 5:2 gegen Krieglach II geschlagen geben. Kammern konnte sein letztes Heimspiel gegen ESV Mürzzuschlag II mit 4:2 gewinnen. 150 Zuseher waren mit von der Partie. Geleitet wurde das Spiel von Ilija Perkosan.

 

Kenad Candic bringt die Heimischen in Führung

Für die erste Verwarnung im Spiel sorgte Kevin Wallner von den Gästen nach einem Foulspiel in der 13. Minute. Kammern setzt in der Anfangsphase auf hohe Bälle, jedoch bislang ohne Erfolg. Grund zum Jubeln hatten die Heimischen in der 28. Spielminute als Kenad Candic zum 1:0 für Traboch traf. Nach 32 gespielten Minuten erhöhte Rene Hafner per Kopf auf 2:0. Die erste Gelbe Karte für Traboch sah Nino Stuhlpfarrer nach 39. Minuten wegen eines Foulspiels. Nach 45 gespielten Minuten beendete der Schiedsrichter die 1. Halbzeit und schieckte beide Mannschaften in die verdiente Halbzeitpause.

Traboch lässt im Derby nichts mehr anbrennen

Die erste Aktion in der 2. Halbzeit gehörte den Gästen, die einen Elfmeter in der 50. Spielminute zugesprochen bekamen. Diesen verwandelte Kevin Kernbichler zum 2:1 Anschlusstreffer. Nach 58. Minuten zeigte der Unparteiische Onat Koc wegen Kritik den gelben Karton. Nur zwei Minuten später erhöhte Bernhard Karpf auf 3:1 und somit war der alte zwei Tore Vorsprung wiederhergestellt. Nach 67 gespielten Minuten sah Jan Michael Neubauer nach einem Foulspiel die Gelbe Karte. In der 75. Minute Verwarnte der Schiedsrichter den Torschützen zum 1:0 Kenad Candic wegen unsportlichem Verhalten. Für die Vorentscheidung sorgte Nino Stuhlpfarrer, welcher per Weitschuss in der 77. Spielminute auf 4:1 stellte. Für den Schlusspunkt sorgte Marcel Pöschl, der in der 80. Minute per Elfmeter zum 5:1 Endstand traf. Somit feierte Traboch einen Heimsieg im Derby gegen Kammern. Nächstes Wochenende trifft Traboch auswärts auf Kalwang und Kammern spielt auswärts bei Krieglach II.

SV Traboch – FC Kammern 5:1

Torfolge: 1:0 (28. Candic), 2:0 (32. Hafner), 2:1 (50. Kernbichler), 3:1 (60. Karpf), 4:1 (77. Stuhlpfarrer), 5:1 (80. Pöschl)