1. Klasse Ost A: Vorschau: Holt sich Dienersdorf auswärts den nächsten Sieg?

1kl-ost-a-rDie 9. Runde der 1. Klasse Ost A ist absolviert und dieses Mal gab es die eine oder andere Überraschung. Jetzt aber steht bereits die 10. Runde vor der Tür. Spannende Duelle warten wieder auf die Fans der 1. Klasse Ost A. Wie werden die Duelle im Tabellenkeller verlaufen? und was tut sich an der Spitze? Einen ausführlichen Blick auf die anstehenden Begegnungen wirft exklusiv für Sie unterhaus.at.

Saifenboden muss nach Eichberg

Spannend wird es bereits am Samstag um 15 Uhr zwischen Eichberg und Saifenboden. Vor der Saison zählten beide Teams zum Kreis der Titelkandidaten. Eichberg mischt vorne ganz schön mit, Saifenboden hinkt mit dem derzeitigen fünften Tabellenrang etwas hinterher. Vergangene Runde mussten sich die Saifenbodener mit einen Punkt gegen Vorau II zufrieden geben - für die Fans steht Wiedergutmachung am Programm.

Zur gleichen Zeit muss der Tabellenneunte die Reise zum Tabellenzehnten antreten. Rabenwald trift auf Greinbach. Mit einem Spiel und einen Punkt mehr liegen die jungen Greinbacher einen Rang vor Rabenwald. Während die jungen Greinbacher in der vergangenen Runde keine Punkte holen konnten, gab es für Rabenwald gegen Dechantskirchen II zumindest einen Punkt.

Nicht einfach wird es für die Ehrenschachener, denn mit Dienersdorf empfängt man eine starke und kompakte Truppe. Die Dienersdorfer sorgen auswärts für Furcht und Schrecken, schließlich haben sie auf fremden Boden noch kein Spiel verloren. Zuletzt durfte die Elf von Coach Peter Maierhofer zwei Siege in Folge feiern, folgt nun der dritte en suite?

Junge Pöllauberger treffen auch Spitzenreiter

Auch auf die jungen Pöllauberger wartet eine Stunde später keine leichte Aufgabe schließlich kommt der Tabellenführer aus Buch/St. Magdalena. Die Bucher führen die Tabelle noch immer an und glänzen mit einer tollen Tordifferenz. Während die bisherige Saison der Prem-Elf äußerst konstant verläuft, geht es in Pöllauberg auf und ab. Ob es gegen Buch/St. Magdalena Punkte geben wird?

Um 17 Uhr kommt es zum Duell im Tabellenkeller. Vorau II trifft auf Bad Waltersdorf II. Beide Teams konnten sich in der vergangenen Runde einen Punkt erspielen. Während die Vorauer bereits einen Sieg feiern durften, stehen die jungen Bad Waltersdorfer noch immer ohne Erfolg da - erst drei Unentschieden wurden erspielt.

Weiter geht es dann am Sonntag um 15 Uhr zwischen Vornholz und der Zweier aus Dechantskirchen. Aufgrund des kleinen Platzes ist es in Vornholz nicht einfach zu spielen, die Hausherren sind somit leicht im Vorteil. Dechantskirchen II konnte auf fremden Boden erst einmal punkten. Ob es in Vornholz etwas zu holen gibt?

Hofkirchen will auch gegen Burgau drei Punkte

Und da war er auch schon - der Sieg nach der Niederlage. In Ehrenschachen konnten sich die Hofkirchener drei Punkte holen. In der zehnten Runde müssen sie sich wieder vor heimischem Publikum beweisen. Um 15 Uhr empfängt man die Kicker aus Burgau. Die Burgauer mussten schon in der vergangenen Runde auswärts ran, mussten aber eine Niederlage einstecken. Die Hofkirchener sind in dieser Partie der Favorit, ob sie dieser Rolle gerecht werden können?

Alle Spiele im Überblick:

Eichberg - Saifenboden
Rabenwald - Greinbach II
Ehrenschachen - Dienersdorf
Pöllauberg II - Buch/St. Magdalena
Vorau II - Bad Waltersdorf II
Vornholz - Dechantskirchen II
Hofkirchen - Burgau

Bist du am Wochenende auf einen der diversen Schauplätze? Dann lass doch auch andere an den spannenden Spielen teilhaben und ticker das Match ganz einfach via Handy oder Laptop!

von Kati Wallner