Zwei Plätze nach vorne: Schäffern kann gegen Vornholz die Oberhand behalten!

Zum Abschluss der 8. Runde der 1. Klasse Ost A kommt es zum Duell zwischen USC RB Schäffern und Vornholz. Die Hausherren halten bei zehn Punkten und sind damit Siebenter, die Gäste haben fünf Zähler auf der Habenseite und sind Zwölfter. Schäffern konnte zuletzt dem Spitzenreiter aus Hofkirchen einen Punkt abtrotzen, davor setzte man sich gegen die SG Pinggau Friedberg/Dechantskirchen II mit 3:0 durch, nun soll es mit dem nächsten Heimdreier klappen. Die Gäste aus Vornholz verloren zuletzt knapp gegen Buch mit 3:4, davor zog man gegen Greinbach II den Kürzeren, nun möchte man wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Das letzte Duell gab es in der Spielzeit 2017/18, damals konnte sich Schäffern zu Hause mit 5:1 durchsetzen. 

Die Hausherren gehen in Führung

Die Gastgeber aus Schäffern können von Beginn an das Kommando im Spiel übernehmen und haben Oberwasser, man kann sich auch die ein oder andere Torchance erspielen, die man jedoch zunächst in keine Treffer ummünzen kann. Vornholz versucht zwar immer wieder Nadelstiche zu setzen, die Hausherren stehen defensiv aber kompakt und lassen kaum etwas zu. 28 Minuten sind gespielt, da fällt der erste Treffer im Spiel, Aleksandar Zeljkovic kann für Schäffern treffen, es ist sein 7. Tor in dieser Saison. Die Elf von Dietmar Zingl hat danach Chancen um zu erhöhen, Balint Haiszan im Kasten der Gäste aber mit einer bärenstarken Leistung, so geht es mit dem 1:0 in die Kabinen. 

Spannung bis zum Schluss

Gerade einmal zwei Minuten sind in den zweiten 45 Minuten gespielt, da kann Schäffern auf 2:0 erhöhen, Franz Doppler sorgt für die Zwei - Tore -Führung. Schäffern versucht danach den Sack zuzumachen, man zeigt sich an diesem Tag aber vor dem Tor nicht effizient genug. So kann Vornholz in der 66. Minute auf 2:1 verkürzen und macht das Spiel wieder spannend, Noel Hirzabauer der Torschütze. Es ist danach ein Spiel auf Messers Schneide, Schäffern ist zwar optisch weiterhin überlegen, eine Ein - Tore - Führung aber immer gefährlich. So bleibt es bis zum Schluss spannend, in der 89. Spielminute kann Aleksandar Zeljkovic für die Entscheidung sorgen, er stellt auf 3:1, gleichzeitig der Endstand. 

USC RB Schäffern - Vornholz 3:1 (1:0) 

Torfolge: 1:0 (28. Zeljkovic), 2:0 (47. Doppler), 2:1 (66. Hirzabauer), 3:1 (89. Zeljkovic)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten