Griff nach den Sternen: Der USV Markt Hartmannsdorf will in die Gebietsliga aufsteigen

Beim USV Müllex Markt Hartmannsdorf sind die Verantwortlichen mit der abgelaufenen Herbstsaison zufrieden. Die Elf von Trainer Mario Schalk konnte nur einmal – vom Tabellenführer Bad Radkersburg – besiegt werden, die restlichen Spiele blieben die Oststeirer ungeschlagen. Zuhause ist die Mannschaft als Torfabrik gefürchtet, 34 Stück schenkten die Markt Hartmannsdorfer ihren Gegner ein. Der Aufstieg wird in Markt Hartmannsdorf angepeilt und da in der 1. Klasse Süd wahrscheinlich auch drei Teams aufsteigen werden erscheint dieses Ziel in greifbarer Nähe.

Markt Hartmannsdorf

USV Müllex Markt Hartmannsdorf

Tabellenplatz: 4. Erste Klasse Süd

Heimtabelle: 1.

Auswärtstabelle: 6.

längste Serie ohne Sieg: 2 Spiele

höchster Sieg: 14:0 gg. Kirchberg II (9. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 4 Spiele

höchste Niederlage: 1:4 gg. Bad Radkersburg (2. Runde)

geschossene Tore/Heim: 6,8

bekommene Tore/Heim: 1,2

geschossene Tore/Auswärts: 3

bekommene Tore/Auswärts: 0,8

Spiele zu Null: 3

Fairplaybewerb: 3.

Gelbe Karten: 11

Gelb/Rote Karten: 1

Rote Karten: 1

Bester Torschütze: Rok Gruskovnjak (16)

 

 

Interview mit Obmann Roman Thomaser:

Wie ist man mit dem Verlauf der Herbstsaison zufrieden?

Insgesamt gesehen hat es sehr gut gepasst.

Wie war die Stimmung innerhalb der Mannschaft?

Wie auch in den letzten Jahren sehr gut.

Gab es vereinsintern Maßnahmen, um die Ansteckungsgefahr in der Kabine bzw. auch in der Kantine möglichst gering zu halten?

Ja natürlich, wir hatten ein Konzept. In der Kabine und auch in der Kantine herrschte Maskenpflicht in der Kabine, zum Schluss wurde in der Kantine nur mehr von aussen bedient.

Kannst du den Stopp des Fußball-Unterhauses Anfang November nachvollziehen? Das Ansteckungsrisiko im Freien ist ja aufgrund des sogenannten „Verdünnungseffektes“ praktisch gleich null.

Ja natürlich. Mit den hohen Zahlen, die es gegeben hat war es voraussehbar, dass das Unterhaus gestoppt wird.

Hat der Verein bereits Unterstützungszahlungen vom Staat erhalten?

Nein.

Rechnet man im Winter mit Transferbewegungen?

Momentan nicht geplant.

Auf welchen Positionen sieht man Handlungsbedarf?

Wenn wir uns verstärken, dann in der Offensive.

 

Wordrap:

USV Markt Hartmannsdorf: will aufsteigen

Lieblingsverein: Bayern München

Lieblingskicker: David Sprah

Ligaportal.at: aufgrund der Live Ticker immer Top informiert

Gänsehaut bekomme ich: wenn das Stadion voll ist und wir Siege einfahren

Lieblingsspeise: Schnitzel mit Pommes

Lieblingsgetränk: Bier

Mit wem würdest Du gerne einen Tag tauschen: Hansi Flick

In diesem Film hätte ich gerne mitgespielt: Star Wars

Vorbild: meine Eltern

Ziele: Aufstieg mit Markt Hartmannsdorf

Frauenfussball: gibt es auch

Davon kann ich nicht genug kriegen: Vereinsleben

 

by René Dretnik

Foto: Markt Hartmannsdorf/privat

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?