1. Klasse West A: Vorschau: Lieboch will wieder angreifen

altDie erste Runde der 1. Klasse West A ist absolviert und die vermeintlichen Favoriten haben auch hier schon kräftig auf sich aufmerksam gemacht! Jetzt sind es nur mehr wenige Stunden bis der Anpfiff zur 2. Runde ertönt. Diese kann an Spannung kaum mehr überboten werden. Einen ausführlichen Blick auf die anstehenden Begegnungen wirft exklusiv für Sie unterhaus.at

Die erste Partie steigt am Freitag ab 19 Uhr. Die zweite Kampfmannschaft des ASK Köflach trifft vor eigenem Publikum auf St. Josef. Die Rollen dürften klar verteilt sein. Die Köflacher machen offenbar dort weiter, wo man vergangene Saison aufgehört hat, man kassiert zu viele Tore. Auch im ersten Spiel gegen Söding waren es fünf Stück bei der 3:5-Niederlage. St. Josef, das im Vorjahr mit einer Siegesserie am Beginn der Meister wegzog, konnte auch heuer wieder Auftaktmatch gewinnen. Auswärts ist es gegen Köflach zwar auch nicht einfach, doch normalerweise sollten die Josefer nichts anbrennen lassen. 

Bad Gams als Favorit in Lannach

Am Samstag um 17 Uhr stehen zwei Partien auf dem Programm. Die Zweier von Lannach empfängt Vizemeister Bad Gams und will den Sieg von letzten Woche bestätigen. Das haben aber auch die Bad Gamser vor, die logischerweise Favorit in diesem Match sind. Trotz der Favoritenrolle sollten die Gams vorsichtig sein. In der ersten Runde knackten die Lannacher immerhin Mooskirchen II mit 1:0. Die zweite Partie geht in Hitzendorf in Szene, wo die Zweier der Gastgeber auf Dobl II trifft. Beide musste in der ersten Runde das Feld als Verlierer verlassen.Während Hitzendorf aber nur 1:3 verlor, ging Dobl II vor eigenem Publikum gegen Gebietsliga-Absteiger Lieboch mit 2:9 unter. 

Eine Stunde später greift die Zweier von Lankowitz und Söding ins Geschehen ein und vor allem die Lankowitzer wollen sich von der bitteren 0:6-Auftaktpleite erholen. Ob das gelingt, wird sich erst zeigen. Söding, das mit 5:3 gewann, will heuer vorne mitspielen. Schwächeleien gegen Underdogs sind da verboten. Ab 19 Uhr folgt das Match zwischen Mooskirchen II und Wundschuh. Die Wundschuher starteten mit einem wenig zufriedenstellenden 0:0 in die Saison. Diesmal will man mit drei Punkten die Heimreise antreten. 

Lieboch will Sieg bestätigen

Beendet wird die Runde am Sonntag mit dem Spiel zwischen Lieboch und Edelschrott. Es ist gleichzeitig das Spitzenspiel des Spieltages. Edelschrott will heuer eine Rolle spielen, Lieboch tat das schon mit einem 9:2-Kantersieg über Dobl II. Es ist angerichtet für eine rassige Partie, in die die Liebocher als Gebietsliga-Absteiger logischerweise als Favorit gehen. 

Alle Spiele im Überblick:

ASK Köflach II - St. Josef
Lannach II - Bad Gams
Hitzendorf II - Dobl II
Lankowitz II - Söding
Mooskirchen II - Wundschuh
Lieboch - Edelschrott 

Bist du am Wochenende auf einen der diversen Schauplätze? Dann lass doch auch andere an den spannenden Spielen teilhaben und ticker das Match ganz einfach via Handy oder Laptop!

von Martin Mandl