Barbaric schnürt Doppelpack gegen ASK Voitsberg II

ASK Voitsberg II
USV St. Josef

Die Reserve von ASK Voitsberg hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten drei Spielen gingen die Gastgeber kein einziges Mal als Sieger hervor. An diesem Spieltag verlor man 1:3 gegen USV St. Josef.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Leon Kuss sein Team in der 18. Minute. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Daniel Barbaric das 1:1 für St. Josef (44.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Der Treffer zum 2:1 sicherte USV St. Josef nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Barbaric in diesem Spiel (54.). Für das 3:1 des Gasts zeichnete Matthias Roth verantwortlich (73.). Der Unparteiische tadelte Lovro Zidaric von St. Josef und warf ihn mit glatt Rot vom Platz (88.). Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 3:1 zugunsten von USV St. Josef.

Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für ASK Voitsberg II wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangiert ASK Voitsberg II nur noch auf Platz elf.

St. Josef machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz acht. USV St. Josef hat nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man einmal die Punkte geteilt und eine Niederlage kassiert.

Während ASK Voitsberg II am nächsten Samstag (17:00 Uhr) bei der Zweitvertretung von SG Schurian Consulting Kitzeck / 1.FC Leibnitz / Großklein gastiert, duelliert sich St. Josef zeitgleich mit FC HG Haustechnik Ligist II.

1. Klasse West: ASK Voitsberg II – USV St. Josef, 1:3 (1:1)

  • 73
    Matthias Roth 1:3
  • 54
    Daniel Barbaric 1:2
  • 44
    Daniel Barbaric 1:1
  • 18
    Leon Kuss 1:0