Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Punktgewinn zum Abschluss: Leistungsgerechtes Unentschieden in Vasoldsberg!

Die Saison des USV Vasoldsberg ein nur ein wenig turbulent zu nennen, wäre fast eine Untertreibung. 5:4 gegen Kumberg, 0:9 gegen GAK II, 1:7 in Übelbach. 57 Tore in 11 Runden (bei einer Absage) durften die Zuseher bei Spielen der Vasoldsberger bestaunen, macht mindestens fünf Treffer pro Partie. Gegner in der letzten Runde der Gebietsliga Mitte vor der Winterpause ist der USV Wundschuh, die in der Heimtabelle auf dem sensationellen 2. Platz liegen, auswärts aber erst 3 Punkte holen konnten. Auch diese Partie schreit also förmlich nach vielen Toren.

 

Tore nach Eckball

Knapp 80 Zuseher wollen sich das Spiel am Vasoldsberger Sportplatz nicht entgehen lassen, auf holprigem Geläuf tun sich beide Mannschaften schwer, spielerische Lösungen zu finden. Das Tempo ist dennoch hoch, beide Teams sind gewillt, hier heute was mitzunehmen. Der Start in die Partie ist allerdings vielversprechend, bereits in Minute drei bekommen die Hausherren einen Eckball zugesprochen. Dieser landet auf dem zweiten Pfosten bei Simon Sixt, der den Ball lässig in die Maschen köpfen kann. Der Treffer weckt die Gäste aus Wundschuh auf, nach sieben Minuten klopft der Ball bereits ans Wundschuher Aluminium. Dennoch haben die Vasoldsberger zunächst mehr vom Spiel, ehe den Gästen doch der Ausgleich gelingt. In Minute 26 gibt es Eckball von der linken Seite, der Ball kommt halbhoch Richtung kurzes Eck, Paul Rastl sprintet entgegen und spielt das Leder artistisch mit der Ferse in die Maschen, somit steht es 1:1. Da beide Teams nur noch aus der Distanz gefährlich sind, hier aber Präzision und Nachdruck vermissen lassen, geht es mit dem Unentschieden in die Pause.

Doppeltes Aluminium

Beide Trainer verzichten zu Beginn der zweiten Halbzeit auf etwaige Spielerwechsel. Das Spiel wird im zweiten Durchgang ruppiger, Schiedsrichter Selami Jashanica hat alle Hände voll zu tun, um die Partie nicht entgleiten zu lassen. Erneut sind beide Teams bemüht, etwas Spielkultur zu entwickeln, der Großteil des Spiels versandet aber in Mittelfeldgeplänkel. Nur zweimal werden die Zuseher so richtig hellwach, auf beiden Seiten klatscht das Leder je einmal an die Stange. Ansonsten sorgt nur Robert Pavlovic noch für Aufregung, der Mittelfeldspieler aus Wundschuh muss nach einem Foulspiel in Minute 83 mit gelb-rot vom Feld. Am Ende schaffen es beide Teams vor der Winterpause nicht mehr, den entscheidenden Punch zu setzen, Wundschuh verbessert sich mit dem Punktgewinn immerhin auf Rang 7.

Stefan Müller

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung