Leaderposition bestätigt! Niklasdorf lässt Turnau nicht den Funken einer Chance!

Atus Niklasdorf
SV Turnau

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenzweite Atus Raika Niklasdorf in der 14. Runde der Gebietsliga Mürz auf den Tabellenfünften SV Turnau. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 1:0 zugunsten von Atus Raika Niklasdorf. Und auch diesmal konnte sich die Wolfgruber-Truppe durchsetzen und die Leaderposition damit weiterhin behaupten. Der Vorsprung ist sogar auf drei Punkte angewachsen, weil Verfolger Parschlug in St. Marein/Lorenzen eine unvorhersehbare 1:2-Niederlage bezog. Die Turnauer sind nach dieser doch eindeutigen Niederlage weiterhin im Tabellen-Mittelfeld zu finden. Als Spielleiter fungierte vor rund 50 Zusehern Elvedin Beganovic.

Niklasdorf stellt die Weichen in Richtung Sieg

Atus Raika Niklasdorf wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Drazan Sekic zieht in Minute 7 ab und stellt mit dem Treffer zum 1:0 sein Können unter Beweis. In Minute 32 fasst sich Niko Scherer ein Herz und verwertet überlegt einen Elfmeter zum 2:0. In weiterer Folge wird die Partie etwas rustikaler. Insgesamt kommt es dann aber nur zu drei gelben Karten, allesamt aufseiten der Hausherren. Turnau war dann in weiterer Folge nicht mehr in der Lage die Kastanien noch aus dem Feuer zu holen. Nach 46 Minuten schickt der Unparteiische beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Turnau steht auf verlorenen Posten

Am Spielcharakter sollte sich dann auch im zweiten Durchgang nichts wesentliches ändern. Niklasdorf ist das klar bestimmende Team - die Gäste sind zumeist nur am reagieren anstatt am agieren. So kommt es dann auch wenig überraschend, dass der Tabellenführer noch zwei Tore draufpackt. Matthias Mock zeigt in der 74. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 3:0. Drazan Sekic verwertet dann in Minute 77 mit seinem zweiten Matchtreffer zum 4:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und das Heim-Team darf nach einem 4:0 über drei Punkte jubeln. In der nächsten Runde gastiert Niklasdorf in Proleb - Turnau besitzt gegen Gußwerk das Heimrecht.

Robert Tafeit

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter