5. Sieg im 5. Spiel: Parschlug baut Siegesserie auch gegen Tragöss-St.Katherein weiter aus!

In der 5. Runde der Gebietsliga Mürz traf am Samstag um 16.00 Uhr der SC Parschlug auf den SC Tragöss-St. Kathrein. Das letzte Duell gewann Parschlug mit 5:0. Die 150 Zuseher durften einen knappen 1:0 Heimerfolg der Parschluger bejubeln und konnten damit die Tabellenführung verteidigen. Schiedsrichter der Begegnung war Ahmedin Hodzic.

Ausgeglichene Partie mit Vorteilen für Tragöss-St. Katharein in der 1. Halbzeit

In der 1. Halbzeit kam der SC Tragöss-St.Katharein, auf dem relativ kleinen Platz in Parschlug, besser ins Spiel. Man fand gute Möglichkeiten vor, konnte diese aber nicht nutzen. Die Heimischen versuchten ihr Glück oft mit langen und hohen Bällen. Dieses Zielmittel war aber nicht erfolgreich. Die Gäste aus Tragöss-St.Katharein versuchten mit Kampf und Zweikämpfen in der engen Partie zum Torerfolg zu kommen. Nach einer Minute Nachspielzeit beendete der Unparteiische die Partie und schickte beide Mannschaften in die Halbzeitpause.

Kevin Theisel wird zum Matchwinner

Nach 48 Minuten kam es zur ersten Verwarnung im Spiel. Diese holte sich Marvin Dollmann von Tragöss-St. Katharein wegen Kritik ab. In der weiterhin spannenden und engen Partie gelang Kevin Theisel in der 84. Spielminute der Lucky Punch zum 1:0. Tragöss-St. Katharein gab sich aber nicht auf und kam noch zu 2 guten Chancen, die blieben aber ungenutzt. Dann war es soweit, die Gäste konnten zum 1:1 Ausgleichen, dieser Treffer wurde aber wegen Abseits zurückgenommen. So blieb es beim 1:0 Sieg für Parschlug, welche die Tabellenführung gegenüber Proleb ausbauen konnten. In der Nachspielzeit holten sich Patrick Pichler von Tragöss-St. Katharein und Matthias Hubmann von Parschlug jeweils wegen Unsportlichen Verhaltens die Gelbe Karte ab. Insgesamt kam es zu 5 Gelben Karten in der Partie. (2 für Parschlug und 3 für Tragöss-St. Katharein)

SC Parschlug – SC Tragöss-St. Kathrein 1:0 (0:0)

Torfolge: 1:0 (84. Theisel)

Stimme zum Spiel:

Harald Kotzegger (Trainer Tragöss-St. Katharein):

„In der ersten Halbzeit kamen wir besser in die Partie, aber konnten die Chancen nicht nutzen. Auf dem kleinen Platz trafen zwei gute Teams aufeinander und in der zweiten Halbzeit kam Parschlug auch zu guten Möglichkeiten. In einer ausgeglichenen Partie konnte sich Parschlug mit einem Lucky Punch noch durchsetzen.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter