Kein Weiterkommen: Turnau scheint sich in der Liga festzubeißen

Zu Beginn der 2000-er-Jahre war sich der SV Maschinenbau Koller Turnau nicht ganz im Reinen darüber, ob man jetzt in der 1. Klasse oder in der Gebietsliga, das Dasein fristet. Aber im Sommer 2004 kommt es dann dazu, dass man erstmalig das Ticket für die Unterliga Nord A löst. Anfangs deutet vieles darauf hin, dass die Turnauer in ihrer "Wohlfühlliga" angekommen sind. Gelingt es doch in den ersten Jahren, sich vorwiegend im vorderen Tabellenbereich zu etablieren. Aber ein Jahr nach der "verflixten 7. Saison" trifft den SV Turnau dann das Damoklesschwert bzw. heißt es wiederum den Weg in die Gebietsliga Mürz anzutreten. Seit der Spielzeit 12/13 zählen die Turnauer dann dort wieder zum festen Bestandteil. Mit dem Titelkampf hat man, nunmehr bestreitet man dort bereits das 9. Jahr infolge, aber wenig bis nichts zu tun. Ganz im Gegenteil, die Tendenz geht eher in Richtung untere Tabellenhälfte. Im letzten Herbst schafft es Turnau aus 10 Spielen 12 Punkten gutzuschreiben. Die Truppe von Trainer Daniel Hollerer hat nun im Frühjahr Gelegenheit dazu, das wieder in ein besseres Licht zu rücken.

 

SV TURNAU:

Tabellenplatz: 8. Gebietsliga Mürz

Heimtabelle: 7.

Auswärtstabelle: 6.

längste Serie ohne Sieg: 3 Spiele

höchster Sieg: 4:0 gg. Mautern (7. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 4 Spiele

höchste Niederlage: 0:9 in Parschlug (10. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,0

bekommene Tore/Heim: 0,5

geschossene Tore/Auswärts: 2,0

bekommene Tore/Auswärts: 3,8

Spiele zu Null: 3

erfolgreichster Torschütze: Michael Dotter (5)

Fairplaybewerb: 2.

Turnau

(Beim SV Turnau, ausgestattet mit Dressen vom Hauptsponsor, Firma Maschinenbau Koller, ist noch einiges an Luft nach oben gegeben)

 

SPIELER-WORDRAP MIT NIKLAS GASSNER:

Ich in 3 Worten: Humorvoll,Selbstbewusst,Teamplayer

Mein bisheriges Karriere Highlight: U13 Herbstmeister

Bei diesem Spiel wäre ich gerne dabei gewesen: WM Finale 2010 (Spanien - Niederlande 1:0)

Erfolg bedeutet für mich: Feiern

Mein Lieblingsessen: Cordon Bleu

Salzburg oder Rapid: Rapid

Konsole oder Brettspiele: Beides

Als Fan drücke ich die Daumen für: Rapid Wien

Der Held in meiner Kindheit: Gennaro Gattuso, Ronaldinho

Worauf ich nicht verzichten kann: Auf das Bier nach dem Match

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Roland Hirtner

Fussballerisches Vorbild: David Alaba

Dieser Person würde ich gerne einen ausgeben: Dominik Baumann

Ligaportal: Super Plattform

In der Kabine sitze ich neben: Lori Kindelsberger

Musikwunsch für die Kabine: La Passion 💪

Der Womanizer in der Mannschaft: Andreas Hofer

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Dani Wenzel

Das möchte ich noch loswerden: Ich hoffe das bald wieder alles seine Normalität findet!

 

Photocredit: SV Turnau

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?