Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Der USV St.Peter/J. muss am Ende froh sein über diesen Punkt gegen Scheifling

Am achten Spieltag der Gebietsliga Mur kommt es zum Aufeinandertreffen zwsichen dem USV St.Peter/Judenburg und dem SV Scheifling. Die Gäste erwischten keinen guten Start in die Saison und befinden sich im hinteren Bereich der Tabelle. Zuletzt konnte man sich nach einer furiosen Aufholjagd, drei Punkte gegen St.Peter/Kbg II sichern und dabei einen Drei-Tore-Rückstand in einen 5:4 Sieg umwandeln. Nun gilt es diesen Schwung gegen den spielstarken USV St.Peter/J mitzunehmen und weiter Punkte sammeln. Die Gastgeber starteten solide und befinden sich im Kampf um die Tabellenspitze. In der vergangenen Woche konnte man den TUS Spielberg am eigenen Platz souverän mit 3:0 besiegen.

 

 

Glückliche Führung

 

Die Hausherren gehen ersatzgeschwächt in dieses Spiel und so entsteht von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel. Die Gäste aus Scheifling nehmen den Rückenwind aus der letzten Woche gut mit und treten vor allem in den Zweikämpfen äußerst stark auf. Sie schaffen es St.Peter die Schneid abzukaufen und sich größere Spielanteile zu erarbeiten. Die Bemühungen werden schlussendlich aber nicht belohnt und so gerät man nach einer Standardsituation unglücklich in Rückstand. In Minute 39 muss Patrick Ofner nach der Hereingabe nur noch den Kopf hinhalten. Somit gehen die Hausherren mit einer knappen und nicht wirklich verdienten Führung in die Kabine.

Hochverdient!

 

Auch nach Wiederanpfiff ändert sich nichts am Spielverlauf. Der SV Scheifling ist die bessere Mannschaft und bekommt den Ball einfach nicht ins Tor. Die Gäste kämpfen tapfer und geben im weiteren Verlauf des Spiels nicht auf. Aufgrund der ansprechenden Leistung ist der Ausgleich längst überfällig und nur noch eine Frage der Zeit. Im Endeffekt braucht es auch bei Scheifling einen ruhenden Ball. Daniel Panzer steht nach einem Eckball richtig und drückt den Ball per Kopf über die Linie. Auch ein Sieg wäre für die Gäste durchaus im Bereich des Möglichen gewesen, jedoch bleibt es schlussendlich bei der Punkteteilung.

 

Thomas Santner (Sektionsleiter USV St.Peter/J): „Die Gäste waren heute einfach um den Tick besser als wir und haben sich diesen Punkt vollkommen verdient. Am Ende waren wir einfach die glücklichere Mannschaft.“

 

Marcel Schrotter

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung