Am Weg zurück: Scheifling/St. Lorenzen gelingt es Akzente zu setzen

In der jüngeren Vergangenheit wechseln beim SV Raiffeisen Scheifling/St. Lorenzen, Licht und Schatten permanent ab. So war man Anfang der 2000-er-Jahre fester Bestandteil in der Unterliga Nord B. Zumeist waren die Scheiflinger dort aber mit dem Abstiegskampf konfrontiert. Vorerst ist es gelungen sich in der Liga zu behaupten, aber im Juni 2010 heißt es, zusammen mit St. Peter/Fr., Abschied zu nehmen. Nachfolgend versteht man es in der Gebietsliga Mur, das Pferd von der richtigen Seite aufzuzäumen. Denn drei Jahre später gelingt es mit einem 9-Punkte-Vorsprung auf St. Peter/Jbg., das Rückfahrticket für die ULNB zu lösen. Kaum dort angekommen, beginnen wieder die Sorgen für die Scheiflinger. Denn nach vier Saisonen, man ist durchwegs mit zweistelligen Tabellenplätzen beschäftigt, geht es im Frühsommer 2017 wieder runter in die GLMU. Dort beschließt man dann in Scheifling/St. Lorenzen, neu durchzustarten. Aktuell ist man das vierte Jahr mit dabei. Nach 9 Herbstspielen und 16 Punkten ist die Truppe von Trainer Norbert Würger, gegenwärtig am durchaus vorzeigbaren 3. Rang antreffbar.

 

SV SCHEIFLING/ST. LORENZEN:

Tabellenplatz: 3. Gebietsliga

Heimtabelle: 8.

Auswärtstabelle: 2.

längste Serie ohne Sieg: 2 Spiele

höchster Sieg: 3:0 in St. Lambrecht (8. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele

höchste Niederlage: 2:6 gg. Krakaudorf (5. Runde)

geschossene Tore/Heim: 1,6

bekommene Tore/Heim: 2,0

geschossene Tore/Auswärts: 2,5

bekommene Tore/Auswärts: 1,7

erfolgreichster Torschütze: Raphael Erber (5)

Spiele zu Null: 2

Fairplaybewerb: 5.

Scheifling

(Der SV Scheifling/St. Lorenzen hat im Herbst mit starken Darbietungen aufgezeigt)

 

SPIELER-WORDRAP MIT RAPHAEL ERBER:

Ich in 3 Worten: ehrgeizig, zielstrebig, humorvoll

Mein bisheriges Karriere-Highlight: 4. Platz in der Oberliga mit dem FC Obdach

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: Champions League 1999 Manchester United gegen Bayern München

Erfolg bedeutet für mich: persönliche Ziele zu erreichen und sich ständig zu verbessern

Mein Lieblingsessen: Brettljause vom Gruber

Salzburg oder Rapid: Keiner von beiden

Sturm, Hartberg oder GAK: Sturm Graz

Konsole oder Brettspiele: Konsole

Als Fan drücke ich die Daumen für: Manchester United

Der Held in meiner Kindheit: Cristiano Ronaldo

Worauf ich nicht verzichten kann: körperliches Training

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Ingo Kussian

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Cristiano Ronaldo

Worauf bist du besonders stolz: Dass ich ein Teil des SVS Scheifling bin

Dieser Person würde ich gerne einen ausgeben: Cristiano Ronaldo

Ein absolutes No-Go ist: Streit in der Mannschaft

Was ganz oben auf meiner To-do-Liste steht: Trainerausbildung für die Jugend

In der Kabine sitze ich neben: Gruber Julian und David Panzer (Schlange)

Mein Musikwunsch für die Kabine: VIZE, Leony (Dolly Song)

Der Womanizer in der Mannschaft: Rainer Manuel

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Hansmann Manuel

Was ich noch loswerden möchte: Gesund bleiben und hoffen das es bald wieder los geht mit dem Fußball

Photocredit: SV Scheifling/St. Lorenzen
by: Ligaportal/Roo

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?