Vereinsbetreuer werden

Völlig unerwartet: Krakaudorf bekommt von Spielberg den Stecker gezogen

USV Krakaudorf
TUS Spielberg

Aus der eigenen Favoritenstellung konnte der USV Krakaudorf gegen Spielberg kein Kapital schlagen und erlitt eine überraschende 0:1-Niederlage. Wer hätte das gedacht? TUS RWS-Willibald Spielberg wuchs über sich hinaus und fügte Krakaudorf eine Pleite zu. Das Hinspiel hatte USV KFZ Erdbau Moser Krakaudorf bei TUS Spielberg mit 8:2 für sich entschieden.

petar tomic spielberg purgi 2022

Petar Tomic war der Spielberger "Goldtorschütze" in Krakaudorf

 

Spielberg erweist sich als sehr effizient

Das Vorhaben des Tabellenführer war klar ersichtlich. Mit einem raschen Treffer will man den Gästen frühzeitig Verunsicherung in das Spiel bringen. Chancen dazu sollten sich zur Genüge bieten. Aber die Krakaudorfer treffen diesmal nicht in des Gegners Kasten. Was einerseits mit der mangelhaften Zielführung zu tun hat. Andererseits erwischt Spielberg-Keeper Tristan Krawagna einen hervorragenden Tag. Hlebaina und Macheiner sind die Spieler, die die ersten Gelegenheiten für die Krakaudorfer in den Sand setzen. Dann kommt die 12. Minute: Mit der ersten Chance steht es 0:1! Peter Comic antizipiert dabei bei einem Gestocher am schnellsten. Was die Hausherren nachfolgend nicht davon abhalten sollte, weiter auf das Gaspedal zu steigen. Aber, der gewünschte Erfolg sollte sich nicht einstellen - Halbzeitstand: 0:1.

Krakaudorf vernebelt einen Elfmeter

Der zweite Durchgang beginnt dann so wie schon der erste seinen Anfang gefunden hat. Die Heimischen greifen weiter verzweifelt an. Aber die Spielberger Defensivabteilung lässt sich nicht aushebeln. Dann kommt es beinahe zum 0:2, aber Keeper Spreitzer kann Schlimmeres verhindern. Jetzt beginnt dem Leader mehr und mehr die Zeit davon zu laufen. Kommt es tatsächlich zur ganz großen Überraschung? 62. Minute: Elfmeter für Krakaudorf, das muss doch der Gleichstand sein. Aber zum Entsetzen seiner Mitspieler scheitert Eder am blendend disponierten Torhüter Krawagna. Auch danach kommt es noch zu rollenden Krakaudorfer Angriffen. Aber mit vereinten Kräften gelingt es den Spielbergern die Schotten weiter dicht zu machen. Spielendstand: 0:1.

Krakaudorf führt das Feld der Gebietsliga Mur mit 31 Punkten an. Die gute Bilanz des Heimteams hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte USV KFZ Erdbau Moser Krakaudorf bisher zehn Siege, ein Remis und drei Niederlagen.

TUS Spielberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Fünf Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat Spielberg momentan auf dem Konto. TUS RWS-Willibald Spielberg erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

USV Krakaudorf stellt sich am Samstag (15:00 Uhr) bei FC Raika Weißkirchen vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt TUS Spielberg USC St. Georgen ob Judenburg.

 

Stimme zum Spiel:

Elvir Mulaosmanovic, Trainer Krakaudorf:

"Wahnsinn, welche Torchancen wir diesmal vergeben haben. Aber solche Tage gibt es nun einmal im Fußball. Zudem mussten vier Stammspieler vorgeben, was aber keine Ausrede sein soll."

 

Startformationen:

Krakaudorf: Marco Spreitzer - Martin Griesser, Matthias Tockner, Adrian Shatri, Mario Josef Pirker - Fabian Weißenbacher, Manuel Macheiner, Dominik Eder (K), Tobias Georg Moser, Almedin Mulaosmanovic - David Hlebaina

Spielberg: Tristan Krawagna, Samuel Tmava, Florian Herbst, Danijel Stanarevic, Petar Tomic, Bernd Uwe Horn, Nico Heinz Schitter, Toni Tomic, Francesco Nagy (K), Valdrin Milazimi, Lucas Lerchbacher

Alpenstadion Krakaudorf, 200 Zuseher, SR: Elisabeth Walcher

 

Bild: RIPU-Sportbilder,at

© Robert Tafeit

 

Gebietsliga Mur: USV KFZ Erdbau Moser Krakaudorf – TUS RWS-Willibald Spielberg, 0:1 (0:1)

  • 12
    Petar Tomic 0:1

 

 


Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter