Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Tor-Gala zum Abschluss! Burgau schießt sich gegen Eichberg für die Unterliga warm!

In der letzten Runde der Gebietsliga Ost kam es zum Aufeinandertreffen des SC Burgau und dem USV Alu Hofstätter Wirtschaft Eichberg. Die Hausherren standen bereits vor einigen Runde als frühzeitiger Meister fest und konnten somit eine gelungene Saison mit einem letzten Sieg vor heimischem Publikum perfekt machen. Dieser gelang ihnen mit einem 7:2-Schützenfest über die Tabellenvorletzten aus Eichberg souverän.

Eichberg mit dem besseren Start

Noch nicht einmal alle Zuschauer sind bereits im Stadion und schon klingelt es zum ersten Mal. Die Burgauer verschlafen die ersten Sekunden und so kommt Balogh an den Ball und trifft zur Führung für die Gäste. Die Burgauer aber reagieren sofort auf den schnellen Rückstand und können durch Mike Windisch, der Torhüter Wiedner im Abschluss keine Chance lässt, nur kurze Zeit später ausgleichen. Die Zuseher bekommen einen offenen Schlagabtausch geboten und sehen in der 15. Minute bereits den nächsten Treffer. Im Spielaufbau verlieren die Hausherren den Ball im Mittelfeld und laufen in einen Konter der Gäste. Zsolt Balogh nach kurzer schneller Kombination auf den Keeper zu und chipt den Ball leicht vorbei zum 1:2. Aber wieder können die Burgauer schnell reagieren und Krammer verwandelt nach schöner Kombination zum erneuten Ausgleich. Danach beruhigt sich das Spielgeschehen ein wenig und beide Torhüter bekommen einmal länger nichts zu tun. Kurz vor der Pause dann ein Freistoß aus guter Position für die Gastgeber. Die Flanke findet Istvan Balla, der am höchsten steigt und per Kopf ins Tor verlängert.

Blitzstart in Halbzeit zwei

Mit dem ersten Angriff in Halbzeit zwei bekommen die Hausherren erneut einen Freistoß zugesprochen. Mike Windisch tritt an und hämmert den Ball in die Maschen. Der gute Start überrascht die Gäste, die bislang mit dem Meister gut mithalten können und nun aber verunsichert wirken. Die Burgauer müssen bereits nach 58. Minute verletzungsbedingt ihr Wechselkontingent ausnützen, aber übernehmen in Folge trotz allem die Oberhand über das Spielgeschehen und können wenig später durch Krammer, der an der Strafraumgrenze abzieht, zum 5:2 erhöhen. Die Hausherren nun mit deutlich mehr Spielanteilen, doch die Gäste wollen sich nicht geschlagen geben und können durchaus Paroli bieten. Jedoch setzt sich die spielerische Klasse der Burgauer durch und trifft Pascal Weinzettl in der 75. Minute zum 6:2. Das Spiel ist bereits entschieden doch kurz vor Spielende muss der Torhüter der Eichberger noch einmal hinter sich greifen. Nach einem Angriff über die Seite ist es der eingewechselte Sebastian Fritz, der am Ende überlegt ins Eck einschiebt.

Christian Brünner (Sektionsleiter Burgau): "Nach dieser starken Saison haben wir uns den Meistertitel durchaus verdient. Im heutigen Spiel haben wir den Beginn leider verschlafen, doch sind mit Dauer der ersten Halbzeit immer besser in die Partie gekommen."

von Fabian Lechmann

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung