Festenburg kann St.Kathrein/Off. mit 3:2 in die Knie zwingen!

Runde 2 in der Gebietsliga Ost, Festenburg empfängt den USV RB Granitzer St.Kathrein/Off.. Für beide Teams lief der Saisonstart nicht ideal, man steht derzeit noch mit null Zählern am Konto da, umso wichtiger natürlich dieses Spiel, man möchte in der neuen Saison anschreiben. Beide Teams gehen ja als Aufsteiger in das Spieljahr 2018/19, man darf also auf die Partie gespannt sein. 

Ausgeglichener Kampf in der ersten Halbzeit 

Die ersten Minuten der Partie verlaufen auf Augenhöhe, man versucht sich nichts zu schenken, zu viel Riskio möchte keine der beiden Mannschaften eingehen. In der 17. Minute kommt Festenburg zu einer Eckballchance, diese kann man zur 1:0 Führung durch Franz Inschlag nutzen. Danach neutralisiert man nach wie vor, nach und nach ergeben sich für beide Teams Tormöglichkeiten. Bis zur Pause fallen aber keine weiteren Treffer, beim Stand von 1:0 geht es in die Kabinen. 

Bis zur letzten Minute bleibt es spannend

Festenburg kommt aktiver zurück auf den Platz, man erspielt sich sofort einige Chancen, in der 56. Minute kann man dann eine nutzen, Thomas Inschlag taucht alleine vor dem Tormann auf und trifft zum 2:0. Die Hausherren haben das Spiel danach eigentlich im Griff, in der 80. Minute leistet man sich jedoch einen Schnitzer, den Daniel Fuchsbichler zum 2:1 Anschlusstreffer ausnutzen kann. Festenburg zeigt sich aber nicht geschockt und kann in der 83. MInute die zwei Tore Führung wiederherstellen, Christof Wetzelberger kann einen Konter zum 3:1 abschließen. St.Kathrein/Off. läst aber nicht locker und kann in der 88. Minute wieder verkürzen, nach einem Corner netzt Daniel Strobl zum 3:2 ein. Festenburg bringt das Ergebnis im Anschluss über die Zeit und feiert damit den ersten Erfolg in der noch jungen Saison. 

Statement Josef Inschlag (Trainer Festenburg): "Wir hatten einige Möglichkeiten das Spiel früher zu entscheiden, defensiv sind wir gut gestanden und haben abgesehen von den Treffern wenig zugelassen. Gesamt gesehen geht der Sieg sicher in Ordnung." 

Christopher Knöbl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten