Ladehemmung: Ratten läuft seit 9 Spielen einem Sieg hinterher

Anfang der 2000-er-Jahre war das Bestreben des 1952 gegründeten SV Tischlerei Berger Ratten groß, den Weg zurück in die Gebietsliga Ost zu bewerkstelligen. Nach 5 Jahren in der 1. Klasse Ost B war es dann im Sommer 2006 soweit bzw. darf sich Ratten ab sofort wieder als Gebietsliga-Verein titulieren. Fünf Saisonen war die Verweildauer dann dort. Den Großteil dieser Zeit war man in den Abstiegskampf verwickelt. So bleibt es letztlich auch nicht aus, dass man im Sommer 2010, wiederum das Rückfahrticket in die unterste Spielklasse löst. Nachfolgend kommt man nicht wirklich weiter. Dauert es doch geschlagene 9 Jahre, bis es gelingt den heißersehnten Meistertitel unter Dach und Fach zu bringen. In der Spielzeit 18/19 schafft man es mit einem Punkt Vorsprung auf Mitterdorf/R., die Ziellinie zu überqueren. Aber kaum angekommen in der GLO, beginnen die Sorgen wieder von vorne. Schon im Herbst 2019, der aus bekannten Gründen annulliert wird, hat man gröbere Probleme sich entsprechend zu behaupten. Was dann auch zuletzt nicht anders ist. Denn mit nur 4 Punkten aus 10 Spielen ist die Truppe von Trainer David Riegler, nur am vorletzten Platz antreffbar.

 

SV RATTEN:

Tabellenplatz: 13. Gebietsliga Ost

Heimtabelle: 12.

Auswärtstabelle: 14.

längste Serie ohne Sieg: 9 Spiele

höchster Sieg: 4:1 gg. Mitterdorf/R. (1. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 1 Spiel

höchste Niederlage: 0:6 gg. St. Ruprecht/R. (4. Runde)

geschossene Tore/Heim: 0,8

bekommene Tore/Heim: 2,8

geschossene Tore/Auswärts: 0,6

bekommene Tore/Auswärts: 3,0

erfolgreichster Torschütze: Andreas Friesenbichler (4)

Spiele zu Null: 0

Fairplaybewerb: 2.

Ratten

(Für den SV Ratten geht es in der anstehenden Rückrunde um das Eingemachte)

 

SPIELER-WORDRAP MIT ANDREAS FRIESENBICHLER:

Ich in 3 Worten: Ehrgeizig, Humorvoll, Teamplayer

Mein bisheriges Karriere-Highlight: der lang ersehnte Meistertitel 2018/19

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: Champions League Finale 2014

Erfolg bedeutet für mich: seine gesteckten Ziele zu erreichen 

Mein Lieblingsessen: Oma's Rehbraten 

Salzburg oder Rapid: weder noch

Sturm, Hartberg oder GAK: Sturm 

Konsole oder Brettspiele: Beides

Als Fan drücke ich die Daumen für: Real Madrid 

Der Held in meiner Kindheit: meine Eltern 

Worauf ich nicht verzichten kann: Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen 

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Harald Schweighofer 

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Raul (als Real Fan natürlich einer von den Galaktischen)

Worauf bist du besonders stolz: meinen Sohn

Dieser Person würde ich gerne einen ausgeben: Jürgen Klopp

Ligaportal.at: Super Plattform für den Amateurfußball 

Ein absolutes No-Go ist: Unehrlichkeit 

Was ganz oben auf meiner To-do-Liste steht: aus sportlicher Sicht, noch einmal einen Meistertitel feiern zu können

In der Kabine sitze ich neben: derzeit 2 leeren Plätzen 😉

Mein Musikwunsch für die Kabine: Austropop

Der Womanizer in der Mannschaft: schwere Entscheidung, aber ich nehme unseren Nachwuchs-Womanizer Manuel Prinz 😉

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Lukas Glatz

Was ich noch loswerden möchte: Ich hoffe, dass wir bald wieder auf dem Fußballplatz stehen und unserem Hobby nachgehen dürfen

 

Photocredit: SV Ratten

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?