Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Ehrenhausen entführt drei Punkte aus Voitsberg

ASK Voitsberg II
FC Ehrenhausen

ASK Münzer Bioindustrie Voitsberg II empfing am Sonntag vor heimischem Publikum den Tabellenvierten FC Lafarge Ehrenhausen/Weinstrasse und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt. Am Ende gab es drei Punkte für die Gäste. 4:2 hieß es nach 90 Minuten. 


FC Lafarge Ehrenhausen/Weinstrasse  mit dem besseren Start

Nach dem Anpfiff ist das Team von FC Lafarge Ehrenhausen/Weinstrasse sofort hellwach und nimmt das Heft in die Hand. Stefan Krofitsch lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse nach einem Eckball keine Chance und trifft in Minute 2 per Kopf zum 0:1. Mit der Führung im Rücken machen die Gäste munter weiter, wollen nachlegen, woraus aber vorerst nichts wird. Auch die Voitsberger kommen besser ins Spiel und setzen den Gegner unter Druck. Den Gastgebern gelingt aber kein Treffer: Dann gibt es plötztlich Elfmeter für die Ehrenhausener: Gregor Irsic bewahrt in der 32. Minute kühlen Kopf und kann zum 0:2 einschieben. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Die Gäste wollen weitermachen, wollen die Entscheidung vor der Pause. Nach 46 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Ehrenhausen in Durchgang zwei mit Blitzstart

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Voitsberger: In Minute 49 drückt Timotej Snofl den Ball über die Linie und stellt auf 0:3. Das Spiel dürfte damit wohl entschieden sein. Nicht ganz, denn nach dem Gegentreffer schlägt ASK Voitsberg II in Minute 50 postwendend zurück und stellt auf 1:3. Matthias Repic ist zur Stelle. Die Voitsberger wollen mehr und es gelingt tatsächlich das 2:3. Nach 60 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Repic trifft abermals. Geht vielleicht doch noch etwas für die Voitsberger? Nicht ganz, denn die Ehrenhausen kann in der 72. Minute nachlegen. Es gibt neuerlich Elfer - Lukas Ulbel übernimmt Verantwortung versenkt das Leder im Kasten. Das ist gleichzeitig der Endstand. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und FC Ehrenhausen darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

Heinz Perfler (Funktionär Voitsberg): "Ich denke, dass in dieser Partie mehr drin gewesen wäre. Aber gut, wir müssen weiterschauen. Nächste Woche geht es schon wieder weiter."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung