Back to the roots: Gleinstätten hat vor an erfolgreichere Zeiten anzuschließen!

Beim SVU Tondach Gleinstätten, der aktuell seine 5. Spielsaison infolge in der Oberliga Mitte/West absolviert, hat man auch schon in höheren Spielklassen erfolgreich den Mann gestellt. Nimmt man den Beobachtungszeitraum ab Sommer 2003 genauer unter die Lupe, muss festgestellt werden, dass man 2 Jahre in der Regionalliga Mitte bzw. 10 Saisonen in der Landesliga mit von der Partie war. Und genau dorthin soll die Reise in naher Zukunft für Gleinstätten wieder führen. Der Club, der im Jahr 2017 sein 70-jähriges Jubiläum begangen hat, hat zuletzt auch schon aufgezeigt, dass man sich auf den richtigen Weg befindet. Auch diesmal war es in den ersten 7 Runden, wo man nur eine Niederlage verzeichnen musste, gelungen, mit den Top-Teams Schritt zu halten. Letztendlich ist die Truppe von Trainer Bernd Windisch dann mit vier Punkten Rückstand auf den möglichen Relegationsplatz am 6. Tabellenplatz antreffbar. Außer Reichweite erscheint Herbstmeister Frohnleiten, der sich in der Rückrunde wohl nur selber im Weg stehen könnte.

 

DATEN & FAKTEN 

Vereinsname: SVU Gleinstätten

Tabellenplatz: 6. Oberliga Mitte/West

Heimtabelle: 7.

Auswärtstabelle: 7.

längste Serie ohne Sieg: 3 Spiele

höchster Sieg: 2:0 gg. Tobelbad (3. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 4 Spiele

höchste Niederlage: 0:3 gg. Rein (9. Runde)

geschossene Tore/Heim: 1,1

bekommene Tore/Heim: 1,1

geschossene Tore/Auswärts: 1,2

bekommene Tore/Auswärts: 1,2

Spiele zu Null: 2

Fairplaybewerb: 1.

erhaltene Karten: 18 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Damjan Poposki (4 Treffer)

 

Sektionsleiter Günter Zirngast steht Rede und Antwort:

Wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Im Sommer wurde der Kader doch massiv verändert bzw. verjüngt. Aufgrunddessen gilt es mit dem Gebotenen sehr zufrieden zu sein. Wenngleich doch der eine oder andere Punkt leichtfertig abgegeben wurde. Wichtig ist, dass die Schlagdistanz zum zweiten Platz gegeben ist."

Wo gilt es nun in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Mit dem Torverhältnis von 16:16 sind wir die Minimalisten in der Liga. Während es in der Defensive gelungen ist, sehr konstant aufzutreten, gilt es vor des Gegners Tor doch entschieden abgebrühter an die Sache heranzugehen."

Sind Kaderveränderungen geplant bzw. wann startet die Aufbauzeit?

"Julian Burger hat berufsbedingt sein Karriereende verkündet. Nun gilt es, dass wir nach einen Torhüter Ausschau halten. Mal sehen ob sich sonst auch noch ein Spieler anbietet. Der Trainingsstart ist mit dem 20. Jänner anberaumt. Insgesamt stehen 7 Testspiele am Programm."

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Natürlich ist Frohnleiten der Topfavorit. Aber noch sind 13 Spiele ausständig. Ganz sollte man auch Köflach und Gratkorn nicht abschreiben."

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Unsere Vorgabe ist es, einen Platz in den Top-5 einzunehmen. Wenn es sich ergibt sind wir auch bereit, um den zweiten Rang mitzufighten."

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten