Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Herbstmeister gewinnt: Rottenmann setzt sich zu Hause gegen Knittelfeld durch!

In der 13. Runde der Oberliga Nord kommt es zum Duell zwischen Rottenmann und dem ESV Knittelfeld. Die Hausherren sind seit der 11. Runde an der Tabellenspitze zu finden, man hält derzeit bei 31 Punkten und hat zwei Zähler Vorsprung auf den ersten Verfolger Schladming, der allerdings ein Spiel mehr ausgetragen hat. Die Herbstmeisterschaft ist damit vor dem Spiel bereits eingetütet, nun geht es darum, die Verfolger auf Abstand zu halten. Zu Gast hat man mit Knittelfeld den Elften der Tabelle, man musste die letzten zwei Spiele das Feld als Verlierer verlassen, nun soll es ausgerechnet gegen den Spitzenreiter wieder aufwärts gehen, mit einem Dreier könnte man sich vom Tabellenkeller absetzen. 

Es geht hin und her

Der Tabellenführer aus Rottenmann startet besser ins Spiel und findet bereits in den ersten fünf Minuten zwei gute Möglichkeiten vor, Knittelfeld Keeper Kautschitz kann sich bereits früh auszeichnen. Mit Fortdauer der ersten Halbzeit kommen auch die Gäste besser in die Partie hinein, es entwickelt sich ein rassiges Spiel. In der 30. Minute gibt es dann Elfmeter für die Hausherren, Rene Gressenbauer übernimmt die Verantwortung und kann zum 1:0 treffen. Zehn Minuten später legt Rottenmann nach, nach einem kurz abgespielten Eckball steht Egzon Rexhepi richtig und köpft zum 2:0, mit diesem Spielstand geht es dann auch in die Kabinen, zuvor sieht Arber Bytyci aber noch die gelb/roe Karte. 

Führung wird nach Hause gespielt

Im zweiten Durchgang spielen die Hausherren die Überzahl gekonnt aus, Knittelfeld möchte zwar am Ergebnis etwas ändern, gegegn gut organisierte Hausherren tut man sich mit einem Mann weniger aber schwer. So finden die besseren Chancen die Mannen aus Rottenmann vor, Treffer fallen in der zweiten Halbzeit aber keine mehr, Rottenmann kann einen 2:0 gegen Knittelfeld feiern. 

Statement Thomas Blatt (Sportlicher Leiter Rottenmann): "Die Hinrunde war so nicht zu erwarten, wir wollten vorne dabei sein, das es am Ende so läuft, macht uns glücklich. Wir müssen nun dranbleiben, heute haben wir aus unseren Chancen Kapital schlagen können, im ersten Durchgang ging es ordentlich hin und her."

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung