Gleichenberg hat neuen Trainer gefunden

altDie Entscheidung ist gefallen.Beim Abschlusstraining für das Meisterschaftsspiel in der Oberliga Süd-Ost Steiermark gegen den Tabellenführer aus Gnas, wurde vom Vorstand des Tus Bad Gleichenberg der neue Trainer präsentiert. Es war mit Sicherheit eine überraschende Entscheidung, aber vom Vorstand wohl überlegt. Die Gleichenberger entscheidet sich für den Gleichenberger Weg. Mit Peter Hochleitner wurde ein Gleichenberger Urgestein in die Trainerfunktion berufen.

Hochleitner ist dem Verein seit mehr als 40 Jahren in verschiedensten Funktionen verbunden. Zuerst als Spieler dann als Funktionär und Trainer, so hat er alle Funktionen innerhalb eines Vereins erfolgreich durchlebt. "In schwierigen Situationen bin ich immer für meinen TUS bereit und werde versuchen mit aller Kraft den Klassenerhalt zu sichern", sagte Hochleitner bei seinem Amtsantritt. Obmann Jörg Siegel: "Ich bin glücklich, dass es gelungen ist einen Gleichenberger für diese Funktion zu gewinnen und mit Peter Hochleitner ist dies eine Person mit dem wahrscheinlich größten TUS-Herz unserer TUS-Familie. Ich bin überzeugt, dass er in dieser schwierigen Situation genau der Richtige ist."

von Redaktion