Anger will heuer mehr als Platz 5

Der SV Anger beendete die abgelaufene Saison in der Oberliga Süd-Ost auf dem fünften Tabellenplatz. Damit konnte man am Ende ein durchaus zufriedenstellendes Ergebnis erzielen. Die Angerer holten insgesamt 42 Punkte. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Offensivspieler Alexander Kreimer. Wir sprachen mit ihm über Transfers, die Ziele für die neue Saison und wie die Vorbereitung läuft. 

LIGAPORTAL: Wie läuft die Vorbereitung?

Alexander Kreimer: "Wir sind seit zwei Wochen wieder im Training und man sieht dass jeder Spieler voll mitzieht. Natürlich fehlen immer ein paar aufgrund von Urlauben."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus?

Alexander Kreimer: " Unser Ziel ist es, den Tabellenplatz 5 der vorigen Saison zu toppen"

LIGAPORTAL: Wie sehen die persönlichen Ziele aus?

Alexander Kreimer: "Meine persönliche Ziele sind bescheiden. Ich will das Team so gut es geht unterstützen und womöglich meine Torausbeute der letzten Saison steigern. Für mich steht immer die Mannschaft im Vordergrund. Das Ziel der Mannschaft wird immer über meinem eigenen stehen."

LIGAPORTAL: Hat es Transfers gegeben bzw. in wie weit helfen euch die neuen Spieler?

Alexander Kreimer: "Am Transfermarkt war es heuer sehr ruhig bei uns. Basti Kandlbauer ist zu seinen Stammverein Birkfeld zurück dafür kommt Thomas Fiedler aus Naintsch zur Mannschaft. Des weiteren kommen einige Spieler von längeren Verletzungen zurück. Alles in allem sind wir für die Saison sehr gut aufgestellt."

LIGAPORTAL: Welche Klubs werden ganz vorne mitspielen, für welche Klubs wird es schwer?

Alexander Kreimer"Zu den Titelaspiranten Nummer 1 zählen für mich definitiv die Fehringer. Mit Kirchberg, Hartberg und hoffentlich auch wir werden einige Teams vorne mitmischen. Vermutlich wird auch die eine oder andere Überraschung dabei sein. Schwer hingegen wird es wahrscheinlich für die beiden Aufsteiger. Trotzdem will ich keine Mannschaft abschreiben. Wer die Oberliga Süd etwas verfolgt weiß, dass fast jeder gegen jeden gewinnen kann."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten