Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Gerechtes Remis: Fladnitz und Anger teilen sich die Punkte leistungsgerecht!

In der 9. Runde der Oberliga Süd kommt es zum Aufeinandertreffen zwsichen Fladnitz/T. und SV ADA Anger. Die Hausherren bekleiden zurzeit den starken 3. Tabellenrang, man hält bei 15 Punkten, auf den Spitzenreiter Ilz fehlen nur vier Zähler, man möchte mit dem 5. Saisonsieg weiterhin vorne dabei bleiben. Die Gäste aus Anger befinden sich auf dem 9. Tabellenplatz, man hat 11 Punkte auf dem Konto, mit einem Sieg könnte man einige Plätze nach oben klettern. 


Intensives Spiel ohne Tore

Die Partie gestaltet sich zu Beginn recht ausgeglichen, es gibt wenige Chancen auf beiden Seiten, dennoch ist es ein gutes und vor allem intensives Fußballspiel. Beide Mannschaften stehen in der Defensive sehr kompakt und lassen daher kaum Möglichkeiten zu, daher fallen zunächst keine Tore. Gegen Ende der ersten Halbzeit finden dann beide Mannschaften je eine gute Chance zur Führung vor, Fladnitz hat bei einem Stangenschuss Pech, Seewald ist bei einem Versuch von Anger am Posten, daher geht es mit dem 0:0 in die Kabinen. 

Ein Spiel auf Messers Schneide

Auch im zweiten Durchgang bleibt das Spiel auf dem kleinen Platz kampfbetont und intensiv, in der 59. Minute bekommen die rund 150 Zuseher den ersten Treffer zu sehen, nach einem weiten Ball kann Maximilian Reiterer seinen eigenen Abpraller zum 1:0 im Kasten der Gäste versenken. Anger drängt danach auf den Ausgleich und wird in der 82. Spielminute belohnt, nach einem Corner ist Alexander Peter Pölz erfolgreich, es steht 1:1. Danach ist es ein Spiel auf Messers Schneide, beide Mannschaften wollen hier den Dreier einfahren, klare Torchancen gibt es aber keine mehr, so bleibt es am Ende bei der Punkteteilung. 

Statement Bernd Kulmer (Trainer Anger): "Das Unentschieden geht in Ordnung, es war ein kampfbetontes Spiel mit wenigen Chancen, es war dennoch kein schlechtes Fußballspiel."

Christopher Knöbl

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung