Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SU Hof holt gegen den SV Anger zumindest einen Zähler

Am zwölften Spieltag der Oberliga Süd-Ost kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen SU Hof und dem SV Anger. Beide Mannschaften befinden sich im Moment im hinteren Bereich der Tabelle und somit ist diese Partie auch dementsprechend wichtig. Die Gäste könnten mit einem Sieg einen Schritt aus der Abstiegszone machen und man ist gegen das Schlusslicht aus Hof schon Favorit. Die Gastgeber müssen endlich anfangen Punkte zu sammeln sonst verliert man den Anschluss an den Rest des Feldes. Zuletzt musste man sich in Fladnitz nur knapp geschlagen geben und es wird auch heute eine kämpferische Leistung brauchen.

 

 

Flotte Anfangsphase

 

Beide Teams kommen mit viel Motivation auf das Spielfeld und so entstehen bereits früh die erste Möglichkeiten. In Minute sieben scheitert Hof Spieler Plaschg im Eins gegen Eins gegen den Anger Torhüter, auf der anderen Seite vergibt Lukas Gaulhofer ebenfalls eine gute Chance. Die Abwehrreihen stehen doch etwas wacklig aber das Spieltempo ist hoch und die 120 Zuschauer bekommen eine unterhaltsame erste Halbzeit zu sehen. Die Heimmannschaft kann dann im weiteren Verlauf die Führung erzielen und dies sorgt für Hoffnung. Nejc Brusar ist der beste Torschütze bei Hof und markiert in Minute 26 das Tor. Danach verlieren die Gäste etwas den Faden und Hof nimmt das Spiel in die Hand. Man ist dem zweiten Treffer sehr nahe, aber schlussendlich fehlt die nötige Durchschlagskraft oder scheitert am starken Torhüter Paul Fidlschuster. Den Vorsprung kann man aber in die Pause mitnehmen und es gilt den Schwung weiter mitzunehmen.

 

Entscheidung in den letzten zehn Minuten

 

Auch nach Wiederanpfiff bleibt Hof am Drücker und ist die bessere Mannschaft. Das Problem mit dem verwerten von guten Möglichkeiten bleibt aber weiter bestehen. Den größten Sitzer findet Mitija Semen vor, dieser trifft aber das Tor nicht und so gibt man Anger die Chance zurück in diese Partie zu finden. So sollte es dann auch kommen, in Minute 66 wird ein Treffer der Gäste wegen Abseits aberkannt und danach ist es spielerisch eine ausgeglichene Angelegenheit. Am Ende sollte dem SV Anger doch noch der Ausgleich gelingen. Nach einem Eckball drückt Peter Pötz das Leder in Minute 86 über die Linie und sichert seiner Truppe damit einen Punkt. Hof war über weite Strecken die aktivere Mannschaft, letztlich reicht es aber nur für ein Remis.

 

Harald Fink (Sportlicher Leiter SV Anger): „Wir kamen gut in die Partie, aber verloren nach dem Rückstand leider etwas den Faden. Halbzeit zwei war von beiden Teams nicht überragend und wir freuen uns schlussendlich zumindest noch den Punkt gerettet zu haben“

 

Die Besten:

SU Hof: Nejc Brusar

 

Marcel Schrotter

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung