Keine Gnade: Die Hartberg Amateure lassen tapfer kämpfenden Rohrbachern keine Chance!

FSC Gremsl - Parkett Eggendorf Hartberg Amateure hat in der 17. Runde der Oberliga Süd SV - SCHERMANN Erdbau - Wirtschaft Rohrbach zu Gast. Die Hausherren liegen derzeit auf dem 7. Tabellenplatz, man hat 27 Punkte auf dem Konto, die Gäste sind auf dem 13. Platz der Tabelle zu finden und haben bisher neun Zähler einfahren können. Die Amateure aus Hartberg sind in der Rückrunde noch ungeschlagen, zwei Siege stehen einem Unentschieden gegenüber, das gab es vergangene Runde gegen Feldbach. Rohrbach wartet im Frühjahr noch auf die ersten Punkte, gegen Ilz, Pischelsdorf und zuletzt Gleisdorf II musste man das Feld jeweils als Verlierer verlassen. 

Frühe Treffer

Das Spiel ist gerade einmal zwei Minuten alt, da können die Hausherren mit 1:0 in Front gehen, nach einem Ballgewinn schließt Lukas Ried zur frühen Führung ab. Die Antwort von Rohrbach lässt aber nicht lange auf sich warten, nach einem Abschlag des Tormanns kommt der Ball zu Peter Schermann, der zum 1:1 Ausgleich treffen kann. Das Spiel gestaltet sich danach offen, Rohrbach probiert mitzuspielen, dies gelingt auch. In der 20. Minute muss man dann aber den zweiten Gegentreffer hinnehmen, Florian Fuchs zieht aus rund 20 Metern volley ab und versenkt den Ball zum 2:1 im Tor. Die Hartberg Amateure haben danach mehr vom Spiel und vergeben in weiterer Folge gute Chancen, Schweiger und Kovacevic vergeben jeweils gleich doppelt. Es geht mit dem Spielstand von 2:1 in die Halbzeitpause. 

Die Hausherren machen schnell alles klar

Wie in der ersten Halbzeit gibt es auch in den zweiten 45 Minuten frühe Treffer, dieses Mal beide auf Seiten der Gastegeber. In der 48. Minute schaltet man nach einem Ballgewinn schnell um, Kresimir Kovacevic kann den Angriff zum 3:1 abschließen. Eine Minute später legt Lukas Ried mit seinem zweiten Treffer das 4:1, damit ist die Vorentscheidung in diesem Spiel wohl früh gefallen. Die Partie plätschert danach vor sich hin, es passiert eigentlich nicht mehr viel, so bleibt es am Ende beim 4:1 Erfolg der Hartberg Amateure. 

Statement Christian Waldl (Trainer Hartberg Amateure): "Rohrbach hat heute absolut nicht wie ein Abstiegskanditat gespielt, sie haben vor allem in der ersten Halbzeit viel probiert. Der Sieg geht am Ende aber völlig in Ordnung, auch vom Ergbenis her." 

Christopher Knöbl

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten