Vereinsbetreuer werden

Hartbergs Amateure überrollen inferiore Feldbacher

SV Feldbach
Eggendorf/Hartberg Amat.

Eggendorf/Hartberg Amat. zog SV Feldbach in der Oberliga Süd-Ost das Fell über die Ohren: 0:7 lautete das bittere Resultat aus Sicht der Heimmannschaft. Als Favorit rein – als Sieger raus. Eggendorf/Hartberg hat alle Erwartungen erfüllt.


Emir Redzic bringt sein Team in der achten Minute in Führung. Dem Treffer war ein Schnitzer in der Feldbacher Hintermannschaft vorausgegangen. Mit dem 1:0 im Rücken wollen die Gäste nachlegen, was auch gelingen sollte. Das 2:0 ließ FSC Hochegger Dächer Eggendorf/Hartberg Amat. zum zweiten Mal im Match jubeln (20.). Feldbach ist schockiert. Damit hatten die Gastgeber nicht gerechnet. Die Gäste machen munter weiter und bauen den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus. Zuvor hatten sie bereits eine sehr gute Möglichkeit vergeben. Mit dem 3:0 geht es dann auch in die Pause. 

Die zweite Halbzeit beginnt so wie erste aufgehört hat. Jakob Kolb trifft gleich nach Wiederbeginn zum 4:0, ehe Stefan Moosbrugger das 5:0 erzielt. Das Spiel ist damit endgültig entschieden. Die Hartberger haben aber noch nicht genug. Kolb trifft nach einem Konter und Can Kisa stellt schließlich in der 84. Minute den 7:0-Sieg für Eggendorf/Hartberg Amat. sicher. Danach ist das Spiel vorbei und Hartberg jubelt über den deutlichen Sieg. 

34 Tore kassierte SV bestpoint Feldbach bereits im Laufe dieser Spielzeit – so viel wie keine andere Mannschaft in der Oberliga Süd-Ost. Die Abstiegssorgen von SV Feldbach sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Mit nun schon sieben Niederlagen, aber nur einem Sieg und zwei Unentschieden sind die Aussichten von Feldbach alles andere als positiv.

Mit dem Erfolg verbesserte FSC Hochegger Dächer Eggendorf/Hartberg Amat. die Ausgangslage im Rennen um den Gang nach oben. Eggendorf/Hartberg Amat. präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 32 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Eggendorf/Hartberg. Die bisherige Spielzeit von FSC Hochegger Dächer Eggendorf/Hartberg Amat. ist weiter von Erfolg gekrönt. Eggendorf/Hartberg Amat. verbuchte insgesamt sechs Siege und zwei Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen.

SV bestpoint Feldbach kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit vier Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet Eggendorf/Hartberg derzeit auf einer Welle des Erfolges. Vier Siege und ein Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Nächster Prüfstein für SV Feldbach ist am Freitag, den 15.10.2021 (19:00 Uhr) auf gegnerischer Anlage UFC Fehring. Einen Tag später (15:00 Uhr) misst sich FSC Hochegger Dächer Eggendorf/Hartberg Amat. mit TSV RSI Tunnelpersonal Kirchberg/R.

Oberliga Süd-Ost: SV bestpoint Feldbach – FSC Hochegger Dächer Eggendorf/Hartberg Amat, 0:7 (0:3)

  • 8
    Emir Redzic 0:1
  • 20
    Juergen Lemmerer 0:2
  • 32
    Eigentor durch Ralph Johann Smounig 0:3
  • 49
    Jakob Kolb 0:4
  • 54
    Stefan Moosbrugger 0:5
  • 71
    Jakob Kolb 0:6
  • 84
    Can Kisa 0:7

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!