Vereinsbetreuer werden

Schützenfest: Thal lässt sich von Kainbach/Hönigthal überrumpeln

SV Thal
USV Kainbach/H.

USV Kainbach/H. stellte die eigenen Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unter Beweis und zog Thal mit einem 9:0-Erfolg das Fell über die Ohren. Damit wurde Kainbach/H. der Favoritenrolle vollends gerecht, die Wemmer-Truppe ließ den Gegnern nicht den Funken einer Chance.


Nicolaus Scarpatetti war nicht zu bremsen und traf viermal

Die 50 Zuseher im Freizeitparkstadion Thal sahen bei dieser Begegnung eine wahre Torflut. Der SV geriet schon in der achten Minute in Rückstand, als Nicolaus Scarpatetti das schnelle 1:0 für USV Kainbach-Hönigtal erzielte und das Torfestival somit eröffnete. In der 21. Minute brachte USV Kainbach/H. das Netz zum Zappeln. Der Tabellenprimus baute die Führung aus, indem Scarpatetti zwei Treffer nachlegte (41./44.). Zur Halbzeit blickten die Gäste auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte.

Christian Lieb und Christoph Glashüttner begeisterten mit einem Doppelpack

Auch nach dem Seitenwechsel lief die Partie nur in eine Richtung. Durch ein Eigentor von Jakob Orasche verbesserte Kainbach/H. den Spielstand auf 5:0 für sich (50.). Christian Lieb gelang ein Doppelpack (55./60.), mit dem er das Ergebnis auf 7:0 hochschraubte. Scarpatetti vollendete zum achten Tagestreffer in der 61. Spielminute. Christoph Glashüttner setzte in der 63. Minute noch eins drauf und fixierte den 0:9 Endstand.. Schließlich beendete der Schiedsrichter die Misere von Thal, bei der man mehr als genügend Treffer eingesteckt hatte.

 

Unterliga Mitte: SV Thal – USV Kainbach-Hönigtal, 0:9 (0:4)

  • 8
    Nicolaus Scarpatetti 0:1
  • 21
    Christoph Glashuettner 0:2
  • 41
    Nicolaus Scarpatetti 0:3
  • 44
    Nicolaus Scarpatetti 0:4
  • 50
    Eigentor durch Jakob Orasche 0:5
  • 55
    Christian Lieb 0:6
  • 60
    Christian Lieb 0:7
  • 61
    Nicolaus Scarpatetti 0:8
  • 63
    Christoph Glashuettner 0:9
Aufstellungen:

Thal: Niklas Reitmann - Pierre Zorec, Christof Lerch, David Paar - Nawid Nazari, Jakob Orasche, Lorenz Url (K), Lukas Ott, Alexander Hacker, Yannick Suppan - Daniel Ott

Kainbach-Hönigtal: Lorenz Feldbaumer - Rene Knödl, Leo Hamminger, Andreas Kalcher, Stefan Wenter - Fabian Koch, Sebastian Koss, Markus Birnstingl - Christian Lieb, Christoph Glashüttner (K), Nicolaus Scarpatetti

 

Stimme zum Spiel:

Richard Wemmer, Trainer Kainbach-Hönigtal:

"Das war ein mittelmäßiges Spiel und wir haben 9:0 gewonnen!"

 

by ReD

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!