StayAtHome-Wordrap (55): Thomas Deutschmann (ESV Mürzzuschlag/ULNA)

Die ersten Trainingseinheiten wurden unter Einhaltung der Vorgaben abgespult. Wie sich die Sache mit dem Meisterschaftsstart entwickeln wird bleibt abzuwarten. So sind die Akteure in der Unterliga Nord A auch in diesen Tagen und Wochen über weite Strecken auf sich allein gestellt. Heißt: Individualtraining, Intervallläufe, intensive Workouts. Was tut sich sonst noch in den eigenen vier Wänden? Um das herauszufinden, spielte Ligaportal.at einen verbalen Doppelpass mit Akteuren verschiedener Vereine. Der bereits fünfundfünfzigste Teil kommt vom ESV Sparkasse Mürzzuschlag. Ligaportal.at konfrontierte Tormacher Thomas Deutschmann mit einem Wordrap:

 

Meine Trainings-Aktivitäten in den letzten Monaten waren: Viel wandern und Workouts zuhause.

 

Mit diesem Teamkollegen hatte ich zuletzt den meisten Kontakt: Durch unsere WhatsApp-Gruppe haben wir ständig Kontakt. Aber am meisten mit Andre Grafeneder und unserer verrückten Torhüter-Legende Andi Meier!

 

War der Meisterschaftsabbruch die richtige Entscheidung: Ich finde eine Pause um weitere Ansteckungen zu verhindern in Ordnung. Aber der Abbruch einer halben Meisterschaft ohne eine Wertung zu machen, ist nicht ok. Es sind immerhin 13 Partien gespielt worden, jede Mannschaft hatte ihre Möglichkeiten. Für Vereine, die sehr viel investiert haben um einen Aufstieg zu ermöglichen, ist diese Entscheidung nicht nachvollziehbar!

 

Homeoffice: Betrifft mich nicht!

 

Diese Mahlzeit gibt es bei mir zurzeit häufig: Fleisch, Nudeln

 

Darum ist das Mannschaftstraining so wichtig: Um die Kameradschaft zusammen zu halten!

 

Diese Serie läuft bei mir öfters: Ich schaue keine Serien.

 

Verschiebung der EM ins 2021-Jahr: Richtige Entscheidung!! Auch wenn es sehr schade ist. 

 

Geisterspiele: Ganz ehrlich! Bei Fussballspielen ohne Fans leidet das Herz. Fussball lebt von den Fans. 

 

Was gilt es aus der Coronazeit mitzunehmen: Man lernt Dinge wieder zu schätzen. Zeit für sich selbst und mit seiner Familie zu genießen. 

 

Lieblings-App: Instagram

 

Challenges auf Instagram: Fussball-Fotos zu posten

 

Vorbild: Ronaldinho

 

Lieblingsfilm: John Wick

 

Mein bester Gegenspieler war: Gab es einige in meiner Laubahn! 

 

Das war mein bestes Spiel in der Herbstsaison 2019: Wir hatten einige gute Spiele, sonst wären wir nicht mit 7 Punkten Vorsprung Herbstmeister geworden. Es gehört immer die ganze Mannschaft dazu. Ich habe meinen Teil dazu beigetragen mit den ein oder anderen wichtigen Toren. Wichtig war sicher das Spiel gegen Lassing! 

 

Wann scheint ein Meisterschaftsstart realistisch zu sein: Ich hoffe im kommenden Herbst! 

 

Ligaportal: Coole Sache mit den Berichten. Lese ich gerne!

 

>> Werde jetzt zum Papp-Fan und unterstütze deinen Herzensklub mit einer Spende <<

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten