Unterliga Nord A 15/16: Vorschau Runde 2

Knapp zwei Monate ruhte das runde Leder in der steirischen Unterliga Nord A und nun geht es endlich wieder los mit dem Meisterschaftsbetrieb. An diesem Wochenende steht bereits der zweite Spieltag auf dem Programm. Auf die Fans warten erneut sieben sehr interessante Partien. Welches Team holt sich drei Punkte? Wer muss sich erneut geschlagen geben? Und was ist von den Titelfavoriten zu erwarten? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen!

Fr, 14.08.2015, 19:00 Uhr

ESV Sparkasse Mürzzuschlag - SV Lassing

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

ESV Sparkasse Mürzzuschlag SV Lassing

Eine Woche später als der Rest der Unterligen startet nun also auch die Unterliga Nord A in die neue Saison. Am Freitag kommt es um 19 Uhr zu der Begegnung zwischen dem ESV Mürzzuschlag und dem SV Lassing. Der Aufsteiger aus Lassing zeigt schon eine beeindruckende Frühform. Am Montag wurde sogar Oberligist Bad Mitterndorf in der dritten Runde aus dem Cup geworfen. Mürzzuschlag sollte also hellwach sein, sonst gibt es gleich in der ersten Runde eine Überraschung.

Fr, 14.08.2015, 19:00 Uhr

SV Union Haus/E. - SV St. Gallen

Live-Ticker

SV Union Haus/E. SV St. Gallen

Ebenfalls am Freitag um 19 Uhr kommt es zu der Partie zwischen dem SV Union Haus und dem SV St. Gallen. Die Gastgeber aus Haus im Ennstal haben eine katastrophale Saison hinter sich, die wenig überraschend mit dem Abstieg in die Unterliga Nord A geendet hat. Heuer will man sich wieder sammeln und eine gute Rolle in der neuen Liga spielen. Was dem Absteiger zuzutrauen ist, bleibt aber noch abzuwarten.

Fr, 14.08.2015, 19:30 Uhr

FC RHI Zenker Veitsch - FC Ausseerland

Live-Ticker

FC RHI Zenker Veitsch FC Ausseerland

Der FC Veitsch empfängt am Freitag um 19.30 Uhr den FC Ausseerland. Beide Teams konnten in der Vorsaison nicht gerade überzeugen. Dennoch reichte es für beide problemlos zum Klassenerhalt. Dieses Mal darf es aber ruhig wieder etwas weiter nach oben gehen in der Tabelle, deswegen wurden auch jeweils große Veränderungen im Kader vorgenommen. Welche Mannschaft zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison schon besser eingespielt ist, wird sich am Freitag zeigen.

Sa, 15.08.2015, 17:00 Uhr

SV Raiffeisen Stanz - Phönix Mürzzuschlag/Hönigsberg

Live-Ticker

SV Raiffeisen Stanz Phönix Mürzzuschlag/Hönigsberg

Am Samstag kommt es um 17 Uhr zu der Begegnung zwischen dem SV Stanz und Phönix Mürzzuschlag-Hönigsberg. Die Hausherren aus der Stanz konnten in der Vorsaison einen starken fünften Platz einfahren und gehen deshalb auch als leichter Favorit in diese Partie. Unterschätzen sollten sie den Aufsteiger aus Mürzzuschlag allerdings nicht. Die Mürztaler sind eingespielt und schweben immer noch auf der Euphoriewelle.

Sa, 15.08.2015, 19:00 Uhr

Tus Gröbming - SV St. Marein/St. Lorenzen

Live-Ticker

Tus Gröbming SV St. Marein/St. Lorenzen

Der dritte Aufsteiger im Bunde startet ebenfalls am Samstag in die Meisterschaft der Unterliga Nord A. Zuhause muss die Tus Gröbming um 19 Uhr gegen den SV St. Marein/St. Lorenzen bestehen. Sicherlich keine leichte Aufgabe, auch wenn man im Steirer-Cup schon seine Klasse unter Beweis stellen konnte. Nach ungefährdeten Siegen über Wörschach und Admont folgte am Dienstag das erwartungsgemäße Aus gegen Landesligist SC Liezen.

So, 16.08.2015, 17:00 Uhr

Atus Raika Langenwang - FC RB Kindberg-Mürzhofen II

Live-Ticker

Atus Raika Langenwang FC RB Kindberg-Mürzhofen II

Am Sonntag kommt es um 17 Uhr zu der Begegnung zwischen dem Atus Langenwang und dem FC Kindberg-Mürzhofen II. Die Hausherren aus Langenwang zählen sicher wieder zum Kreis der Titelaspiranten. Ob sie dieser Rolle auch gerecht werden können, wird sich erst zeigen. In der Vorsaison reichte es ja bekanntlich nur zu Platz vier. Zudem ist Kindberg II immer etwas schwer einzuschätzen, je nachdem wie die Mannschaft aufgestellt ist.

So, 16.08.2015, 18:00 Uhr

Atus Wartberg - SV Thörl

Live-Ticker

Atus Wartberg SV Thörl

Zum Abschluss der zweiten Runde (die eigentlich der erste Spieltag ist) kommt es am Sonntag um 18 Uhr zu der Partie zwischen dem Atus Wartberg und dem SV Thörl. Die Gäste aus Thörl spielten eine hervorragende Saison 2014/15, die am Ende noch mit Platz drei gekrönt wurde. Ähnliches erhofft man sich auch in diesem Spieljahr, allerdings waren die Ergebnisse zuletzt nicht dementsprechend. Meisterschaft ist aber ohnehin ein anderes Paar Schuhe, deswegen darf man von einer völlig offenen Partie ausgehen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten