Rainer Romirer - seit 2008 bei TuS Vorau - der Kapitän im Wordrap

TuS Vorau ist im Mittelfeld er Unterliga Ost zu Hause. Seit Jahren geht man einen konsequenten Weg in der Jugendarbeit und versucht so viele Spieler wie möglich in den Kader einzubauen. Kapitän Rainer Romirer ist ein gutes Beispiel für diesen Weg - vor mittlerweile fast 16 Jahren wechselte der talentierte Nachwuchsspieler damals vom GAK in die Jugend in Vorau. Das aber, nachdem er schon die ersten Jahre als junger Kicker beim TuS Vorau verbracht hatte. In der Saison 2010/2011 debütierte er dann im KM - Bereich.

 vorau kapitän romirer

Vorau steht im Mittelfeld der Tabelle - dort ist man gut aufgehoben - im Frühjahr wird man vermutlich in der Tabelle klettern

TUS Vorau eine junge Mannschaft, hat im Herbst einen Trainerwechsel erlebt. Christoph Pretterhofer übernahm das Ruder und konnte Stabilität in die Mannschaft bringen. Am 15.März startet man mit einem schweren Auswärtsspiel. Da geht es zum Duell in den Gleisdorfer Vorort Pircha. Das Stadion dort ist bekanntlich seit Jahren eine Festung, gut gefüllt und man verfügt über ein gutes Team.

Zum ersten Heimspiel des Frühjahrs ist dann der SV Dechantskirchen zu Gast in Vorau. Beide Gegner sind in der Tabelle ähnlich positioniert und diese Spiele werden wegweisend für alle drei Teams sein.

Wordrap mit Rainer Romirer

Mein bestes Spiel - "Das sollen andere beurteilen!"

Mein wichtigstes Spiel - "Das nächste Spiel ist immer das wichtigste Spiel!"

Fan von - "Markus Kolb!"

Das mag ich - "Die Gemeinschaft im Verein, das macht es aus!"

Das mag ich nicht - "Lustlosigkeit beim Kicken!"

Im Leben ist mir wichtig - "Familie!"

Mein Lieblingsverein - "FC Arsenal!"

Mein Lieblingsspieler - "Thierry Henry"

Ich möchte als Spieler erreichen - "Am Ende der Saison mehr Tore als Michael Scherbichler auf dem Konto haben!"

Mein Lieblingsessen - "Cordon bleu!"

Mein Lieblingsgetränk - "Gibt es nicht konkret, aber zu einem Seidl Bier sag ich nicht nein!"

In diesem Verein bin ich, weil,  "es mein Heimatverein ist!"

Ligaportal: "Top Plattform!"

Rückblick Unterliga Ost - Herbstrunde

Bericht Florian Kober - Foto privat mit freundlicher Genehmigung durch den Spieler