Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Endlich ein Dreier: Gutenberg kann sich gegen Stubenberg durchsetzen!

In der 5. Runde der Unterliga Ost kommt es zum Aufeinadnertreffern zwischen USV Hödl Hof Stubenberg und SV Gutenberg. Für beide Mannschaften läuft es noch nicht rund, Stubenberg hält nach vier Runden bei zwei Zählern, ein Sieg war dem Aufsteiger noch nicht vergönnt. Die Gäste aus Gutenberg warten nach einigen Abgängen ebenfalls noch auf den ersten Dreier der jungen Saison, man konnte bisher erst einen Punkt einfahren.

Beiden Mannschaften merkt man die Nervosität an

Sowohl Stubenberg als auch Gutenberg wollen zu Beginn nicht allzu viel riskieren, zu wichtig ist dieses Spiel für beide Mannschaften. Dennoch gehen die Gäste in der 7. Spielminute in Front, Thomas Schwaiger sorgt für die erste Gutenberger Führung der Saison. Stubenberg hat nach 18 Minuten die passende Antwort parat, nach einem Fehler kann Andreas Höfler den 1:1 Ausgleich erzielen. Bis zur Pause gibt es kaum mehr nennenswerte Aktionen, daher geht es mit dem Unentschieden in die Kabinen. 

Ein Team steuert dem ersten Sieg entgegen

Gutenberg kommt etwas aktiver aus der Kabine und kann in der 60. Spielminute wieder in Führung gehen, Patrick Neuhold kann einen Freistoß direkt zum 1:2 verwandeln. Man kann den Schwung des Treffers mitnehmen und erhöht nach 67 Minuten auf 1:3, ein verdeckter Schuss findet den Weg ins Stubenberger Tor. Der Treffer sollte den Gästen eigentlich die nötige Sicherheit geben, in der 72. Minute macht es Stubenberg aber wieder spannend, Marko Pavelic sorgt per Volley für das 2:3. Am Ende wird das Spiel hitziger, Stubenberg hat bei einem Lattenschuss Pech, aber auch Gutenberg vergibt noch die ein oder andere Möglichkeit auf die Entscheidung. So bleibt es am Ende beim 2:3 für die Gäste, die damit erstmals in der Saison gewinnen können. 

Statement Wolfgang Derler (Trainer Gutenberg): "Es war für beide Seiten ein schwieriges Spiel, dass sehr hart geführt wurde, da der Start in die Saison nicht optimal war. Wir wollten es am Ende vermutlich die Spur mehr und haben daher auch nicht unverdient gewonnen."

Christopher Knöbl

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung