Spielberichte

TUS Greinbach: Gelingt im 10. Ligajahr noch ein versöhnlicher Abschluss?

Beim TUS Greinbach, der nach 3 Jahren in der Oberliga Süd/Ost, aktuell bereits die 10. Spielsaison infolge in der Unterliga Ost absolviert, ist man mit dem Gebotenen in der Hinrunde soweit nur bedingt zufrieden. So ist die Truppe von Trainer Martin Korherr, am 16. März steht das Nachholspiel in Pöllauberg an, nach 12 Spielen mit 18 Punkten am 8. Tabellenplatz zu finden. Damit hinkt man den Ansprüchen, in den letzten zwei Jahren belegte man jeweils den 3. Rang, doch etwas hinterher. Der Herbstdurchgang der Greinbacher war im Gesamten betrachtet ein unentwegter wilder Ritt. Von Konstanz konnte keine Rede sein bzw. agierte man durchgehend mit der "Entweder-Oder-Mentalität". Was bedeutet, dass kein Remis aufscheint bzw. das starken Darbietungen praktisch postwend wieder Umfaller folgten. Trotzdem könnte sich für Greinbach im Frühjahr noch eine Chance offenbaren. Nämlich dann, wenn man den Nachtrag gewinnt bzw. in weiterer Folge den 5-Punkte-Rückstand auf den Zweiten Bad Blumau noch egalisiert.

 

Daten & Fakten:

Vereinsname: TUS Greinbach

Tabellenplatz: 8. Unterliga Ost

Heimtabelle: 6.

Auswärtstabelle: 7.

längste Serie ohne Sieg: 2 Spiele

höchster Sieg: 7:1 gg. Strallegg (Runde 10)

längste Serie ohne Niederlage: 2 Spiele

höchste Niederlage: 1:4 in Passail (Runde 2)

geschossene Tore/Heim: 3,1

bekommene Tore/Heim: 1,7

geschossene Tore/Auswärts: 1,8

bekommene Tore/Auswärts: 2,0

Spiele zu Null: 2

Fairplaybewerb: 1.

erhaltene Karten: 13 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Oliver Mogg (11 Treffer)

 

Richard Schneider, sportlicher Leiter beim TUS Greinbach, steht Rede und Antwort:

Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Das bewerte ich mit einer 6. War der Aderlass im Sommer doch zu groß bzw. braucht die Truppe die Zeit um konstante Darbietungen abzurufen. Wenngleich wir aber die Hoffnung auf den möglichen Relegationsplatz noch nicht ad acta gelegt haben."

Wo gilt es in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Vor allem im defensiven Bereich gilt es Verbesserungen anzustreben. Eben weil wir in der Hinrunde viele unnötige Gegentore hinnehmen mussten. Erfreulich ist auch der Umstand, dass rund um Obmann Gottfried Gleichweit eine neue höchst motivierte Funktionärstruppe am werken ist."

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"An Ilztal führt kein Weg vorbei, dahinter aber wird es wohl ein offenes Rennen um den 2. Platz geben."

Ist es zu Kaderveränderungen gekommen bzw. wie ist die Aufbauzeit bislang verlaufen?

"An der Kaderkonstellation hat sich doch einiges geändert bzw. gibt es 2 Ab und 2 Zugänge zu vermelden. Die Mannschaft hat auch schon 5 Testspiele in den Beinen: Bad Waltersdorf (OLS/1:4), Hartberg Am. (OLS/0:7), Buch/St. Magdalena (1.OA/7:1), Waldbach (OLS/4:0) und St. Margarethen/R. (ULS/5:1)."  Transfers Unterliga Ost

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Die Vorgabe ist es in den 13 Frühjahrsspielen mehr Punkte einzufahren als in der Herbstrunde bzw. sollte sich dann auch zumindest ein Platz in den Top-5 ausgehen."

Noch ein Blick in die Glaskugel - wo ist der TUS Greinbach im Jahr 2024 zu finden?

"Mit eigenen Spielern in der Oberliga Süd/Ost, wo wir zuletzt in der Saison 08/09 mit von der Partie waren."

41804340 2643097255716592 6777300226622357504 o Bildgröße ändern

Trotz der durchwachsenen Herbstrunde hat man bei den Greinbachern die Hoffnung auf den 2. Platz noch nicht aufgegeben. 

  

Wordrap:

TUS Greinbach: cooler Verein

Mein Lieblingsverein ist: Borussia Dortmund

Schiedsrichter: werden immer besser

Ligaportal: unverzichtbare Einrichtung

Google oder Lexikon: Google

Zeitung oder Facebook: Facebook

Gute Laune macht mir: meine Familie

Bevorzugte Musik: Schlager

Der österreichische Fußball braucht: bessere Regulative

Frauenfußball: nicht unbedingt meins

Tattoos sind für mich: eine Modeerscheinung

Gäbe es Österreich nicht würde ich wo leben: in der Schweiz

 

Photoquelle: TUS Greinbach

by: Ligaportal

 

 

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten