USC Bad Blumau bezwingt USV Grafendorf mit 2:1

USC Bad Blumau
USV Grafendorf

USV Grafendorf kehrte vom Auswärtsspiel gegen USC Bad Blumau mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:2. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Janos Szöke traf doppelt und so holte die Heimmannschft die drei Punkte.

blumau torschütze 2

Janos Szöke traf gleich zwei Mal gegen Grafendorf

Zur Pause stand es 1:1 - es war noch nichts entschieden

Für das erste Tor sorgte Adel Halilovic. In der 13. Minute traf der Spieler von Grafendorf ins Schwarze. In der 25. Minute erzielte Bad Blumau den Ausgleich. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand.

Platzverweis und ein weiteres Tor - Heimsieg 

Fabian Konrad vom USV Grafendorf sah in der 46. Minute die Gelb-Rote Karte und musste vom Feld – der Knackpunkt des Spiels.

Gute Chance für die Heimmannschaft, der Grafendorfer Tormann Diop hält aber sauber

Felix Renhard, Ticker-Reporter

USC Rogner Bad Blumau brachte den Ball nach einem Eckball zum 2:1 über die Linie (64.). Unter dem Strich verbuchte USC Bad Blumau gegen USV Grafendorf einen 2:1-Sieg.

So steht es um Blumau und Grafendorf 

Bad Blumau hat sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr gekümmert. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel - allerdings stand sie gegen Grafendorf stabil. Mit den drei Zählern gelang der Heimmannschaft ein erfolgreiches Wochenede.  Mit vier Siegen und drei Niederlagen weist USC Rogner Bad Blumau eine fast ausgeglichene Bilanz vor. Die letzten Resultate von Bad Blumau konnten sich insgesamt sehen lassen.

Bei Grafendorf präsentierte sich die Abwehr angesichts 23 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (22). Der Gast holte auswärts bisher nur einen Zähler. Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt USV KAGER Bau Grafendorf am Freitagabend vorläufig den sechsten Platz in der Tabelle ein. Vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der Aufsteiger derzeit auf dem Konto.

USC Rogner Bad Blumau tritt kommenden Freitag, um 18:30 Uhr, bei SV Gutenberg an. Einen Tag später empfängt Grafendorf SC Raiffeisen St. Ruprecht/Raab.

Stimme zum Spiel

Bad Blumau Trainer Schmalegger 2

Philipp Schmallegger - Trainer Blumau

"Die erste Halbzeit war ja wirklich ausgeglichen. Nach der Pause hätten wir den Sack schon früher zumachen müssen. Am Ende holen wir den Sieg und das ist gut für uns."

Bad Blumau
Bad Blumau: Patrick Erhart, Kevin Schalk, Jakob Janser, Peter Flechel, Jan Reisinger, Felix Jörger, Patrick Schellnast, Janos Szöke, Wolfgang Rauer (K), Florian Lueger, Sebastian Rauer

Ersatzspieler: Armin Koller, Lukas König, Christian Taucher, Marco Resch, Sebastian Paar, Robert Moretti

Trainer: Philipp Schmallegger
USV KAGER Bau Grafendorf
USV KAGER Bau Grafendorf: Saer Diop, Nikola Vidovic, Oliver Konrad, Adel Halilovic, Daniel Kopper, Markus Glatz, Maximilian Haas, Mathieu Glatz, Tobias Ringhofer, Fabian Konrad (K), Rainer Figl

Ersatzspieler: Andreas Hofer, Michael Kopper, Matthias Glatz, Patrick Glatz, Stefan Schöngrundner

Trainer: Franz Josef Fuchs

Unterliga Ost: USC Rogner Bad Blumau – USV KAGER Bau Grafendorf, 2:1 (1:1)

  • 64
    Janos Szoeke 2:1
  • 25
    Janos Szoeke 1:1
  • 13
    Adel Halilovic 0:1