Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Sensationstransfer: Ex-Bundesliga Kicker wechselt in die Unterliga

Der USV Kötz Haus Hengsberg will es scheinbar wirklich wissen. Obwohl der Verein von Coach Gerald Tödtling mit einem passablen Vier-Punkte-Vorsprung auf den ersten Verfolger TUS Groß St. Florian überwintert, hat man beim Herbstmeister der Unterliga West scheinbar noch nicht genug. Nach der Verpflichtung von Bomber Patrick Kinhamer sicherte sich der Klub nun die Dienste eines ehemaligen Bundesligaspielers. Marco Krammer wechselt vom SV Lebring Raiba Gady zum Satellitenklub nach Hengsberg.

Krammer Marco Hengsberg

Marco Krammer trägt ab sofort das Dress des USV Hengsberg

Der 23jährige gelernte Rechtsverteidiger war Teil der erfolgreichen Europaleague Mannschaft des RZ Pellets WAC. Er erfüllt exakt das Anforderungsprofil des Vereins, da er an mehreren Positionen einsetzbar ist. Der gebürtige Wiener unterschreibt einen längerfristigen Kontrakt bei den Hengsbergern, mit ihm will Hengsberg auch im nächsten Jahr in der Oberliga für Furore sorgen, sollte es mit dem Aufstieg klappen. 

 

Stimmen:

Franz Klement, Obmann:

"Ich bin sehr glücklich, dass sich Marco für uns entschieden hat. Er ist auf mehreren Positionen einsetzbar und wird mit seinen Qualität helfen unser Ziel zu erreichen."

Thomas Frieß, sportlicher Leiter:

"Mit Marco haben wir den nächsten Spieler für die Zukunft geholt. Er passt fußballerisch und menschlich perfekt in unser Team. Wir freuen uns, dass sich Marco für uns und unseren Weg entschieden hat.

Gerald Tödtling, Trainer:

"Marco hat trotz seines Alters schon eine große Erfahrung, er hat jahrelang in der Regionalliga Top-Leistungen gebracht. Marco wird uns aber nicht nur am Feld weiterhelfen, er passt auch menschlich perfekt zu Hengsberg. Es freut mich sehr, dass er sich für uns entschieden hat."

 

by René Dretnik

Foto: USV Hengsberg