Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Hartumkämpft: Kalwang und Trofaiach teilen sich gerechterweise die Punkte!

SVU Kalwang
FC Trofaiach II

Am Samstag-Nachmittag empfing der SV Union Raika Kalwang vor eigenem Publikum den Tabellenfünften den FC Trofaiach II. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. Daraus wurde dann aber nichts, was daran lag, dass die Gäste erneut eine starke Performance abrufen konnten. Die Kalwanger sind nun nach dieser Punkteteilung weiterhin in Lauerposition bzw. ist man bemüht darum den Kontakt zum Leader Traboch nicht abreißen zu lassen. Aber auch die Trofaiacher sind in diesem Tabellenbereich antreffbar. Schiedsrichter war Sead Peckovic - 150 Zuseher waren mit dabei.

Es kommt zu einer kurzweiligen Partie

SV Union Raika Kalwang startet furios in die Partie und kommt bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. Markus Reichenfelser lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 11 zum 1:0. Wovon sich dann die Stradner-Schützlinge aber weitgehenst unbeeindruckt zeigen. So gelingt es mit viel Drive nach vorne zu agieren bzw. werden die Hausherren in der Defensive ordentlich beschäftigt. Es hat dann schon den Anschein die Stocker-Truppe bringt den knappen Eintorevorsprung in die Pause, als es doch noch einschlägt. Martin Wolz ist dabei in der 44. Minute der Kalwanger Spielverderber - neuer Spielstand: 1:1. Nach 45 Minuten beendet der Unparteiische den ersten Spielabschnitt und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Das Remis entspricht dem Gezeigten

An der Spielcharakteristik, insgesamt kommt es zu zwei gerecht verteilten Verwarnungen, sollte sich dann auch im zweiten Durchgang nichts ändern. Da wie dort ist man bemüht ein weiteres Erfolgserlebnis in Form eines Treffers zu verbuchen. Dabei wird aber beiderseits nicht darauf vergessen, die erforderliche Balance zu halten. In der 65. Minute gelingt es den Trofaiachern dann erstmalig in Führung zu gehen. Albin Shabani ist hauptverantwortlich dafür. Jetzt wittern die Gäste die Chance einen wichtigen Auswärtsdreier gutzuschreiben. Im Defensiv-Verbund gibt man sich auch keine Blöße, so besteht berechtigte Hoffnung auf den vollen Punktezuwachs. Aber in der 85. Minute kommt es dann doch noch zum Gleichstand. "Doppelpack" Markus Reichenfelser zeichnet für den 2:2-Spielendstand verantwortlich. In der nächsten Runde gastiert Kalwang in Mariazell - Trofaiach II besitzt gegen Veitsch II das Heimrecht.

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung