Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

FC Lankowitz: Mit der nötigen Langatmigkeit will man vorne andocken!

Nach einem sehr intensiv verlaufenen Frühjahrs-Durchgang, ist man im steirischen Unterhaus gerade im Begriff, nach der doch kurz ausgefallenen Sommerpause, in die Vorbereitungszeit für die anstehende Spielzeit 18/19 einzusteigen bzw. befindet man sich bereits mittendrin. Demnach gibt es auch von jeder Mannschaft entsprechende News zu vermelden. Beim FC Lankowitz, der nach dem Herbstdurchgang in der 1. Klasse West durchaus noch mit Meisterchancen bestückt war, verlief die Rückrunde dann aber doch durchwachsen. So musste man sich letztendlich auch mit dem 6. Tabellenplatz zufrieden geben. Diesmal hat man aber die Fühler bei den Weststeirern doch nach etwas mehr ausgestreckt. So soll der Abstand zur Tabellenspitze entsprechend verkürzt werden bzw. soll das diesmal nach Möglichkeit durchaus was werden mit einer aktiven Beteiligung am Titelkampf. Den Meisterschaftsstart betreitet der FC Lankowitz am 12. August mit dem Heimspiel gegen St. Nikolai/Sausal. Im Steirercup steigt die Truppe von Trainer Thomas Eisner in der 2. Runde ein. Dort geht es dann gegen den Sieger aus Stallhofen gegen Preding. Ligaportal.at holt aus den verschiedenen Spielklassen Informationen ein bzw. nimmt man den jeweiligen Verein bei den Sommerstorys dann entsprechend unter die Lupe.

 

Sportlicher Leiter Bernd Monsberger erwartet eine Rangverbesserung:

Wie zufriedenstellend ist die Frühjahrsrunde verlaufen?

"Aufgrund der Tatsache, dass wir die letzten fünf Partien allesamt verloren hatten bzw. damit auch sämtliche Chancen vorne mitzuspielen, aus der Hand gaben, fällt der Rückblick etwas schaumgebremst aus. Aber die Angelegenheit wurde bereits intern analysiert bzw. ist uns nun bekannt wo der Hebel zum ansetzen ist."

Gibt es bereits Transfers bzw. an welchen Positionen gibt es Verstärkungen?

"Vier Spieler haben den Verein verlassen, dafür gibt es auch fünf Neuzugänge - zur 1. Klasse West Transferliste. Auf diesem Wege möchte ich mich herzlich bedanken bei den Spielern, die sich nun einer neuen Herausforderung stellen. Von den neuen Akteuren erwarte ich mir doch, dass sie einen frischen Schwung mitbringen bzw. dass ein Ruck durch die Mannschaft geht."

Wie sieht das ausgegebene Saisonziel für die Spielsaison 18/19 aus?

"Wir haben uns vorgenommen letztendlich als beste Bezirksmannschaft dazustehen. Was wohl kein leichtes Unterfangen werden wird. Denn die Konkurrenz schläft nicht bzw. wird wohl auch diesmal wieder mit einer sehr ausgewogenen Meisterschaft zu rechnen sein."

Gibt es aktuell verletzte Spieler zu beklagen?

"Aktuell sind soweit alle Spieler fit."

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wieviele Testspiele stehen am Plan?

"Der Trainingsstart ist für Freitag, 6. Juli angesetzt. Da steht dann auch gleich ein dreitägiges Trainingslager am Programm. Testspiele sind gegen Bärnbach, Voitsberg II, Stiwoll, St. Stefan/Stainz und Ligist geplant. Was dann doch reichen sollte, um entsprechend vorbereitet in die Punktejagd zu starten."

                                                                   

Robert Tafeit
 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung