Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Frauental: Beim Herbst-Dominator strebt man nach höheren!

Wenn wundert es, dass man beim SV Frauental richtiggehend lechzt nach der allerersten Landesligasaison. Denn jetzt im 14. Spieljahr in Serie in der Oberliga Mitte/West stehen die Chancen dazu besser denn je sich das Ticket für die höchste steirische Spielklasse zu ergattern. Rangiert die Truppe des ehemaligen 55-jährigen GAK-Recken, Zeljko Vukovic, doch mit starken sechs Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger SV Straß, an der obersten Tabellenposition. Und diesmal ist man vollends darauf fokussiert sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen zu lassen. Denn in den letzten Jahren war man in Frauental desöfteren zumindest mit einer Hand an der Meistertrophäe. Letztlich aber hatten unter anderen der GAK 1902, Wildon, Lankowitz oder auch Lebring die Nase entscheidend vorne. 

 

In Frauental will man es diesmal wissen

Wenig überraschend dabei auch der Einzug in das Steirercup-Achtelfinale. Dort erwartet man dann am Ostermontag der Regionalligisten aus Gleisdorf. Sektionsleiter Ernst Klug erklärt gegenüber ligaportal.at den gegebenen Sachverhalt beim Verein: "Im Vorhinein war es unsere Zielsetzung gewesen unter die ersten drei Teams zu kommen. Dass es dann in der Hinrunde so optimal gelaufen ist, hat uns alle auch ein wenig überrascht. Waren doch mit Gleinstätten und Großklein zwei Mannschaften mit größeren Möglichkeiten eingestuft worden. Wir wissen aber auch, dass das Ganze trotz des komfortablen Vorsprungs mit Sicherheit kein Selbstläufer werden wird. Demnach wird in der Rückrunde auch alles unserem großen Vorgaben, dem erstmaligen Landesligaaufstieg, untergeordnet. Um auch bestens dafür vorbereitet zu sein, starten wir am 22. Jänner mit dem Freilufttraining. Ende Feber geht es dann zum zweiten Mal zu einem viertägigen Teambuilding nach Medulin in Kroatien. Schließlich soll nichts dem Zufall überlassen werden bzw. wollen wir dann auch Anfang Juni die Tabelle in der Oberliga Mitte/West anführen." - so Ernst Klug.

RIP 140815 007 Bildgröße ändern

Sebastian Stanzer, hier noch im DSC-Trikot, zählt zu den absoluten Leistungsträgern beim SV Frauental.

(Bild: Richard Purgstaller)

 

DATEN & FAKTEN:

Tabellenplatz: 1. OLM/W

Heimtabelle: 2.

Auswärtstabelle: 1.

längste Serie ohne Sieg: 2 Spiele

höchster Sieg: 6:1 gegen Großklein (3. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 13 Spiele

höchste Niederlage: -

geschossene Tore/Heim: 3,0

bekommene Tore/Heim: 1,1

geschossene Tore/Auswärts: 3,5

bekommene Tore/Auswärts: 1,6

Spiele zu Null: 3

Fairplaybewerb: 2.

erhaltene Karten: 25 x gelb

erfolgreichster Torschütze: Gregor Furek (12 Tore)

 

Robert Tafeit

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung