Vereinsbetreuer werden

Stegersbach schießt sich an die Spitze der II. Liga Süd

SV Stegersbach
SpG Edelserpentin

Die II. Liga Süd hat mit dem SV Stegersbach nach dieser Runde einen neuen Tabellenführer. Die Südburgenländer nutzten den Ausrutscher von Schlaining und setzten sich nun selbst mit 7 Punkten aus den ersten 3 Spielen an die Spitze. Das Spiel gegen Edelserpentin war jedoch ein zähes Anliegen. 


Denn die Gäste legten los wie die Feuerwehr, in den ersten 15 Minuten spielten nur die Gäste. Stegersbach musste zudem ohne die beiden Innenverteidiger spielen, Trainer Michael Horvath musste also das Team wieder umstellen. Nach 15 Minuten fingen sich die Stegersbacher dann aber, nach 19 Minuten durfte man dann auch jubeln. Christoph Kientzl traf zur umjubelten 1:0 Führung! Kurz vor der Pause hatte man dann sogar die dicke Möglichkeit auf den zweiten Treffer, doch die Hausherren vergeigten einen Elfmeter. Danach war Pause im Süden des Landes.

Spannung bis zum Ende

Im zweiten Durchgang folgte dann schnell der zweite Streich, Patrick Hirschbeck wurde toll in Szene gesetzt und er sorgte mit dem 2:0 für Beruhigung im Spiel der Stegersbacher. Edelserpentin musste in der Folge dann immer mehr aufmachen, die Konter spielte Stegersbach jedoch nicht gut zu Ende. In der Schlussphase wurde es dann sogar noch einmal spannend. Endrit Mucolli traf zum 2:1 und sorgte wieder für Spannung, der Anschlusstreffer kam jedoch viel zu spät, so hieß am Ende der Sieger und auch der neue Tabellenführer SV Stegersbach!

"Edelserpentin hat uns zu Beginn kalt erwischt, erst ab Minute 20 konnten wir dann die Kontrolle über das Spiel übernehmen", so Stegersbachs sportlicher Leiter Joachim Poandl.

Der Beste: Christoph Kientzl (Stegersbach) 

II. Liga Süd: SV Stegersbach – SpG Edelserpentin, 2:1 (1:0)

  • 19
    Christoph Kienzl 1:0
  • 57
    Patrick Hirschbeck 2:0
  • 85
    Endrit Mucolli 2:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!