Zufriedenstellendes Aufstiegsjahr - Sollenau hält Mannschaft

"Nach schwierigen Jahren mit dem Lizenzentzug und dem späteren Abstieg aus der 1. Klasse gelang uns letzte Saison wieder der Aufstieg, die Mannschaft spielte dabei eine super Saison. Als Aufsteiger kann man eigentlich mit Platz 4 zufrieden sein, Sollenau will aber immer vorne mitspielen und oben dran sein. Prinzipiell wollten wir im vorderen Drittel der 1. Klasse Süd landen und nichts mit dem Abstieg zu tun haben, bis auf das letzte Match gegen Hirschwang haben wir eine gute Herbstsaison gespielt. Wenn wir dort gewonnen hätten, wären wir nur vier Punkte hinter Wiesmath, jetzt sind es sieben Punkte und wir werden schauen, was möglich ist. Nach den ersten drei Partien im Frühjahr werden wir sehen, wohn die Reise geht, meiner Meinung nach sollten wir mit dieser Mannschaft eigentlich ganz vorne stehen", erklärt 1. SC Sollenau Trainer Jürgen Riedl, dessen Team in der Hinrunde 24 Punkte einsammelte.

Zugänge wahrscheinlich

"Wir haben erfahrene und gute Spieler in unsren Reihen, es kehren inzwischen auch viele Spieler zu Sollenau zurück. Für die jungen Akteure in unser Mannschaft war es in letzter Zeit nicht ganz leicht, da wir einen guten und breiten Kader haben. Sie wurden etwas vernachlässigt und das nehme ich auf meine Kappe, die jungen Spieler sollen nun verstärkt zum Einsatz kommen", ergänzt der Coach des Tabellenvierten.

Nächsten Montag startet Sollenau in die Vorbereitung, das Programm für die kommenden Wochen ist abwechslungsreich. Man arbeitet in der Kraftkammer, es gibt einmal pro Woche eine Spinning-Einheit, ein Thermentag zur Regeneration und auch ein Bowlingabend sind geplant. Auch die Halle in Sollenau steht zur Verfügung, zudem trainiert man einmal pro Woche auf Kunstrasen in Eggendorf und bestreitet dort auch einmal pro Woche ein Testspiel.

"Es wird keine Abgänge geben, wir halten die Mannschaft und die Spieler haben eine Jahresvertrag, der erfüllt werden soll. Auf der anderen Seite ist die eine oder andere Verstärkung geplant. In der Vorbereitung sollen drei Spieler und ein Tormann der U 17 ran schnuppern und auch Spieler der Reserve werden mittrainieren", so Sollenaus Coach zur Kadersituation.

"Wir haben einen breiten Kader, vielleicht können wir im Frühjahr nach vorne noch etwas näher herankommen. Es wird sich sicher noch einiges in der Liga tun und auf jeden Fall ein spannendes Frühjahr, Wiesmath wird auch nicht alles gewinnen. Ein Platz unter den Top 3 wäre super, wir wollen auf jeden Fall weiter oben mitspielen", gibt Jürgen Riedl die Ziele für die Rückrunde aus.