Vereinsbetreuer werden

SC Kirchberg/P. lässt es gegen Pressbaum richtig krachen

SC Kirchberg/P.
SV Pressbaum

1. Klasse West-Mitte: Der SC Kirchberg/P. kam gegen den SV Pressbaum vor etwa 80 begeisterten Fans zu einem klaren 4:1-Erfolg. Der SCK setzte sich standesgemäß gegen Pressbaum durch. Der Sportclub Kirchberg an der Pielach hatte in einer hart umkämpften Partie einen knappen 5:4-Hinspielsieg eingefahren.

Die Heimmannschaft erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Adam Novotny traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Das 2:0 ließ den SC Kirchberg/P. zum zweiten Mal im Match jubeln (34.) und Stefan König ließ sich als Torschütze feiern. Bevor es in die Pause ging, hatte Frantisek Hecko noch das 3:0 des SCK parat (43.). Die Überlegenheit des Sportclub Kirchberg an der Pielach spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Patrick Uhlig ließ sich in der 85. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:3 für den SV Pressbaum. Hecko stellte schließlich in der 86. Minute den 4:1-Sieg für den SC Kirchberg/P. sicher. Am Schluss schlug der SCK den SV Pressbaum vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Kirchberg/P. klettert auf Platz fünf

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Sportclub Kirchberg an der Pielach im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Offensiv konnte dem SC Kirchberg/P. in der 1. Klasse West-Mitte kaum jemand das Wasser reichen, was die 50 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Mit dem Sieg baute der Sportclub Kirchberg an der Pielach die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SCK elf Siege, zwei Remis und kassierte erst acht Niederlagen. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der der SC Kirchberg/P. ungeschlagen ist.

Das Fußballjahr neigt sich langsam seinem Ende entgegen, und Pressbaum rangiert vor den Abstiegsplätzen im unteren Feld. In der Verteidigung des Gasts stimmt es ganz und gar nicht: 64 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nun musste sich der SV Pressbaum schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim SV Pressbaum etwas bescheiden daher. Lediglich vier Punkte ergatterte Pressbaum.

Während der SCK am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) beim SV Karlstetten/Neidling gastiert, duelliert sich der SV Pressbaum zeitgleich mit dem ATSV Schönfeld/T.

1. Klasse West-Mitte: Sportclub Kirchberg an der Pielach – SV Pressbaum, 4:1 (3:0)

  • 86
    Frantisek Hecko 4:1
  • 85
    Patrick Uhlig 3:1
  • 43
    Frantisek Hecko 3:0
  • 34
    Stefan Koenig 2:0
  • 6
    Adam Novotny 1:0