Winklarn stellt Vorbereitung auf den Sommer in den Fokus

Der FCU Winklarn stand zum Zeitpunkt des Abbruchs auf Platz fünf der 1. Klasse West. Andreas Grafeneder, sportlicher Leiter des Vereins, bilanzierte positiv, sah aber dennoch Verbesserungsbedarf. "Wir sind an und für sich ganz zufrieden und stehen recht gut da. Dennoch wären weit mehr Punkte möglich gewesen. Wir haben unsere Heimstärke ein wenig vermissen lassen", so Grafeneder einleitend.

Die angesprochene Heimschwäche hatte im Herbst jedoch nichts mit Geisterspielen zu tun, denn man blieb von großen Auswirkungen des Virus verschont. "Wir haben keine Fälle gehabt und haben immer vor Zuschauern spielen können. Die Entscheidung zum Abbruch ist natürlich O.K. Am Ende zählt die Gesundheit aber wir hätten auf jeden Fall gerne gespielt, so viel ist klar. Ich stelle mir das Prozedere mit den vier Nachtragsspielen schwierig vor und bin gespannt auf die Lösungen des Verbands", so Grafeneder.

Vorbereitung auf den Sommer läuft

Im oberen Mittelfeld der Tabelle angekommen, ist eine klare Zielsetzung für den FCU Winklarn schwierig. "Die Saison ist entschieden und wir können uns ohne jeglichen Druck verbessern. Wir wollen gut spielen und uns für die kommende Spielzeit optimal vorbereiten. Da werden wir dann neue Ziele formulieren", so der sportliche Leiter. Auf Personalebene gibt es keine großen Sprünge zu vermelden. "Wir wollen nichts verändern und werden auch nicht handeln, außer es ergibt sich etwas. Die Mannschsaft passt gut zusammen und hat jetzt die Chance ohne Druck den nächsten Schritt zu machen. Schon im Herbst wären deutlich mehr Punkte möglich gewesen und vielleicht gelingt uns der ein oder andere Sieg mehr. An Waidhofen wird keiner mehr herankommen und sie werden mit Sicherheit aufsteigen. Unser Fokus gilt schon der neuen Saison", so Grafeneder zu den Zielen und der personellen Lage biem FCU Winklarn.

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter