2. Klasse Donau 2018/2019: Vorschau 07. bis 10. Juni

Die 2. Klasse Donau biegt in das Zielgerade ein, nur noch zwei Runden werden absolviert. Das Meisterrennen ist immer noch nicht entscheiden, Großmugl liegt neun Zähler vor Rust und will die Poleposition bis zum Ende nicht mehr hergeben. Vom 7. bis 10. Mai, stehen acht Matches am Programm, am Freitag trifft der Tabellenzweite Rust auf das wiedererstarkte Team von Stetten und benötigt unbedingt einen Dreier. Zudem will Langenzersdorf mit einem Sieg im Auswärtsspiel gegen Stetteldorf im Rennen um den dritten Rang vorlegen.

 

Großmugl im Heimspiel Favorit

Am Samstag werden vier Partien ausgetragen, das Tabellenschlusslicht Klement hofft zu Hause gegen Würnitz auf einen zweiten Punktgewinn. Tulbing ist daheim gegen Neuaigen Favorit, mit Leitzersdorf und Großrußbach duellieren sich zwei Tabellennachbarn um den Top 3 Platz. Weiters hat Hollabrunn Zeiselmauer zu Gast.

Am Sonntag will sich Leader Großmugl mit einem Sieg im Heimspiel gegen Rußbach eine gute Ausgangsposition für die finale Runde verschaffen, am Pfingstmontag matchen sich Würnitz und Hollabrunn in ihrem letzten Spiel vor der Sommerpause.

Spieltag im Überblick:

Freitag, 7.6.: 18.45 Uhr:

Rust - Stetten

Stetteldorf - Langenzersdorf

Samstag, 8.6.:

17.30 Uhr:

Klement - Würnitz

Tulbing - Neuaigen

Leitzersdorf - Großrußbach

19.00 Uhr:

Hollabrunn - Zeiselmauer

Sonntag, 9.6., 17.30 Uhr:

Großmugl - Rußbach

Montag, 10.6., 17.00 Uhr:

Würnitz - Hollabrunn

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten