Vereinsbetreuer werden

Dritter Heimsieg von Nappersdorf: 5:1 gegen Ravelsbach

USV Nappersdorf
SV Ravelsbach

2. Klasse Pulkautal/Schmidatal: Mit 1:5 verlor Ravelsbach am vergangenen Sonntag deutlich gegen den USV Nappersdorf. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Nappersdorf wusste zu überraschen.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Peter Zosak sein Team in der 20. Minute. Der SV Ravelsbach bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Wolfgang Meier für den Ausgleich sorgte (22.). In der 26. Minute schoss der USV Nappersdorf das letzte Tor dieser turbulenten Startphase. Zur Pause wusste das Heimteam eine hauchdünne Führung auf der Habenseite.

Meier trifft dreifach

Meier glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für Nappersdorf (54./73.). Nappersdorfs Manuel Grüner überwand den gegnerischen Schlussmann zum 5:1 (76.). Am Ende kam der USV Nappersdorf gegen Ravelsbach zu einem verdienten Sieg.

Nappersdorf hat bisher alle neun Punkte zuhause geholt. Durch den Erfolg verbesserte sich der USV Nappersdorf im Klassement auf Platz drei.

Die Defizite in der Verteidigung sind beim SV Ravelsbach klar erkennbar, sodass bereits 22 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Die Gäste holten auswärts bisher nur vier Zähler. Durch diese Niederlage fällt Ravelsbach in der Tabelle auf Platz sieben zurück. Die Stärke des SV Ravelsbach liegt in der Offensive – mit insgesamt 15 erzielten Treffern.

2. Klasse Pulkautal/Schmidatal: USV Nappersdorf – SV Ravelsbach, 5:1 (2:1)

  • 20
    Peter Zosak 0:1
  • 22
    Wolfgang Meier 1:1
  • 26
    Ali Guenduez 2:1
  • 54
    Wolfgang Meier 3:1
  • 73
    Wolfgang Meier 4:1
  • 76
    Manuel Gruener 5:1

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!