Neunkirchen feiert klaren Auswärtserfolg bei Grünbach [Video]

In einem einseitigen 2. Klasse Wechsel-Match verlor SV Grünbach zu Hause gegen SC Neunkirchen 0:5 (0:3). Die Gäste gingen rasch durch einen Freistoß von Ferenc Tamas Beres in Führung, Mitte der ersten Hälfte erhöhten Ayhan Atabinen sowie Karlo-Drago Ilekovic mittels Freistoß auf 3:0. Grünbach kam überhaupt nicht ins Spiel, Neunkirchen legte stattdessen in der zweiten Hälfte durch Spielertrainer Ayhan Atabinen nach. Grünbachs Bernd Pichler musste nach einer Stunde mit Gelb/Rot vom Feld, Karlo-Drago Ilekovic erzielte mit einem Kracher unter die Latte den 5:0 Endstand. Jetzt Trainingslager buchen!

Neunkirchen entscheidet Match vor der Pause

Grünbach konnte nur zu Beginn das Match offen gestalten, bereits in der Anfangsviertelstunde ging allerdings Neunkirchen in Führung. Nach nicht einmal zehn Minuten zirkelte Ferenc Tamas Beres einen Freistoß aus guter zentraler Position gekonnt über die Mauer und stellte auf 1:0. Die Gäste kontrollierten danach das Geschehen, ließen keine Torchance der Heimelf zu und wurden selbst immer wieder gefährlich. Nach einer Stunde erhöhte Neunkirchen den Vorsprung, nach einem hohen Ball auf die linke Seite überhob Spielertrainer Ayhan Atabinen den herauseilenden Tormann mit viel Gefühl und stellte auf 2:0.

Tor 0:2 Neunkirchen 36

Mehr Videos von SC Neunkirchen

Wenige Minuten später legten die Gäste noch einmal nach, Karlo-Drago Ilekovic schoss einen Freistoß von der linken Seite flach Richtung Tor, der Ball ging an Freund und Feind vorbei und landete zum 3:0 Pausenstand in den Maschen.

Gäste treffen nach Pause noch zweimal

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nur wenig im Charakter des Spieles, Grünbach fand nicht ins Spiel zurück und kassierte wenige Minuten nach Wiederbeginn den vierten Treffer. Nach einem hohen Wechselpass von der linken Seite stand Ayhan Atabinen goldrichtig und netzte überlegt zum 4:0 ein.

Grünbach war die letzte halbe Stunde nur mehr zu zehnt, Bernd Pichler musste nach zweimal Gelb den Platz verlassen. Neunkirchen kam in der Folge zu weiteren Chancen und ermöglichte dem Gegner keine einzige gute Chance. Kurz vor Beginn der Schlussviertelstunde erhöhten die Gäste ihr Torkonto, nach einem Angriff über die rechte Seite zog Karlo-Drago Ilekovic einfach einmal ab, der Ball landete genau unter der Latte zum 5:0 Endstand.

Stimmen zum Spiel:

Franz Hackstock (Trainer Grünbach): "Der Gegner war sehr stark, wir haben eine schwache Leistung gezeigt. Nach dem 0:3 war bei uns überhaupt die Luft draußen und wir kamen zu keiner einzigen guten Möglichkeit, ich bin nach dem Match sehr enttäuscht."

Jürgen Reichl (Sektionsleiter Neunkirchen): "Das frühe Tor war wichtig für uns, danach haben wir uns leichter getan. Wir haben das Match dominiert und hinten keine Möglichkeiten zugelassen. Der Sieg hätte sicher auch höher ausfallen können, wir sind sehr zufrieden, denn fast alles, was wir wollten, ist aufgegangen."

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten