Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Meistertitel! Sierndorf feiert Kantersieg gegen Klosterneuburg [Video]

SV Sierndorf
FC Klosterneuburg

In der 26. Runde der Gebietsliga Nord/Nordwest duellierten sich der Tabellenerste SV Sierndorf und der Tabellenvierzehnte FC Klosterneuburg. In der letzten Runde verlor Sierndorf mit 3:4 gegen FC Radio CD Neudorf, Klosterneuburg schlug andererseits Neusiedl 2:1. Sierndorf hat vor dem letzten Spiel die bessere Tordifferenz als der punktegleiche Titelkonkurrent Lassee und kann aus eigener Kraft Meister werden.

Vier Treffer in der ersten Halbzeit

Die Anspannung ist bei den 350 Fans und dem Leader anzumerken, Klosterneuburg kann dagegen befreit aufspielen, der Klassenerhalt ist trotz des derzeit letzten Platz gesichert. Die Hausherren sind zunächst nervös, schaffen aber rasch den ersten Treffer. Eine Flanke von links geht noch zu weit, nach einer weiteren hohen Hereingabe von der anderen Seite trifft Jakob Trobollowitsch in der 11. Minute per Kopf zum 1:0.

Der Führungstreffer tut den Gastgebern gut, Sierndorf zeigt nun sehr starken Fußball und baut den Vorsprung sukzessive aus. Nach Ballgewinn im Mittelfeld und Pass auf die linke Seite setzt sich Bernd Moormann in Minute 18 durch und erhöht auf 2:0. Mitte der Halbzeit klingelt es erneut im Kasten von Klosterneuburg, nach hohem Pass über die Abwehr hebt Patrick Zehetbauer das Leder in Minute 25 perfekt über den Tormann zum 3:0 in die Maschen. Kurz vor der Pause sorgt Sierndorf schon für die Entscheidung, nach weitem Ball auf die rechte Seite startet Gabriel Beck in Minute 38 auf den Schlussmann zu und schiebt zum 4:0 Halbzeitstand ein.

 

VideoTor SV Sierndorf 25

Sierndorf lässt nichts mehr anbrennen

Auch im zweiten Spielabschnitt lässt Sierndorf nicht nach, Klosterneuburg versucht auf der anderen Seite besser dagegenzuhalten und die Fehlerquote in der Vorwärtsbewegung zu verringern. Mitte des Abschnittes legt aber der Spitzenreiter nach, nach einem Freistoß von der linken Seite zur ersten Stange bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Gabriel Beck trifft nach 59 Minuten per Kopf zum 5:0 ins Eck.

Die Heimelf hat noch nicht genug und macht noch das halbe Dutzend voll, in Minute 68 und nach schnellem Pass in die Tiefe schiebt Jakob Trobollowitsch den Ball durch die Beine des Goalies zum 6:0 ins Gehäuse. Klosterneuburg gelingt kurz vor Schluss noch etwas Ergebniskosmetik, nach schnellem Angriff auf die linke Seite überhebt Christopher Duty in der 84. Minute den Tormann zum 6:1 Endstand. Da Lassee zum Abschluss "nur" 4:2 gewann, krönte sich Sierndorf in der letzten Runde zum Meister der Saison 2017/18. 

Stimme zum Spiel:

Lukas Fürhauser (Spielertrainer Sierndorf): "Die Konzentrationsschwächen vom letzten Match waren weg, das Team hat einen Top-Job abgeliefert. Der erste Treffer hat uns gutgetan, danach haben wir sehr guten Fußball gezeigt und verdient gewonnen. Wir hatten in der Saison Höhen und Tiefen und waren kein Meisterschaftsfavorit, es ist umso schöner, dass wir in der letzten Runde den Titel geschafft haben!"

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung