St. Martin/Grimming: Auch im 11. Ligajahr reicht es nur zum Mittelmaß!

Beim La Familia SV Ergo St. Martin/Grimming, der nach seiner Zeit in der Gebietsliga Enns, aktuell bereits die 11. Spielsaison infolge in der 1. Klasse Enns absolviert, ist man mit dem Gezeigten in der Hinrunde nicht wirklich zufrieden. So schaffte man es nicht, Christoph Höflechner wird im Frühjahr von Wolfgang Auzinger auf der Trainerbank abgelöst, zu einer entsprechenden Konstanz zu finden. Demnach darf die gesamte Hinrunde auch als ein wilder Ritt bezeichnet werden. Einer ansprechenden Darbietung folgte postwendend wiederum die Ernüchterung. So war man bei St. Martin/Grimming auch vergeblich auf der Suche nach dem erforderlichen Spielfluß. Was dann unterm Strich, es reichte in den 10 Spielen nur zu 16 Punkten, auch nur den durchaus verbesserungsfähigen 6. Tabellenplatz mit sich bringt.

 

Daten & Fakten:

Vereinsname: SV St. Martin/Grimming

Tabellenplatz: 6. 1. Klasse Enns

Heimtabelle: 7.

Auswärtstabelle: 5.

längste Serie ohne Sieg: 2 Spiele

höchster Sieg: 3:0 bei Bad Mitterndorf II (Runde 9)

längste Serie ohne Niederlage: 2 Spiele

höchste Niederlage: 1:4 in Wald/Sch. (Runde 4), 1:4 gg. Ramsau (Runde 8)

geschossene Tore/Heim: 2,5

bekommene Tore/Heim: 2,5

geschossene Tore/Auswärts: 2,6

bekommene Tore/Auswärts: 2,0

Spiele zu Null: 1

Fairplaybewerb: 9.

erhaltene Karten: 1 rote Karte, 1 gelb/rote Karte, 19 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Kevin Klettner, Lukas Gruber (je 6 Treffer)

 

Herbert Royer, Sektionsleiter beim SV St. Martin/Grimming, steht Rede und Antwort:

Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Das bewerte ich mit einer 6. Waren unsere Erwartungen doch höher angesiedelt, als es letztendlich geworden ist. Wir hatten aber auch mit erheblichen Verletztungsproblemen zu kämpfen. In Summe betrachtet sind wir aber sicher deutlich unterm Wert geschlagen worden."

Wo gilt es in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Mal sehen ob der Trainerwechsel einen frischen Wind mit sich bringt. Wichtig wird sein, dass wir weiterhin an einem Strang ziehen bzw. gilt es doch um einiges stabiler aufzutreten." 

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Ramsau wird sich die Butter mit Sicherheit nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Dahinter aber wird es ein offenes Rennen um den 2. Platz geben."

Ist es zu Kaderveränderungen gekommen bzw. wie ist die Aufbauzeit bislang verlaufen?

"Mit Kevin Klettner (Öblarn) und Patrik Schupfer (Karriereende) gibt es zwei Abgänge zu vermelden. Wir werden auch weiterhin darauf bedacht sein, den eigenen Nachwuchs entsprechend zu forcieren. Das erste Testspiel gegen Öblarn (GLE) konnte mit 3:1 gewonnen werden."

Transfers 1. Klasse Enns

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Wir sind bemüht darum allwöchentlich das Bestmögliche abzurufen. Man wird sehen, was dann in der Endabrechnung dabei heraus kommt."

Noch ein Blick in die Glaskugel - wo ist der SV St. Martin/Grimming im Jahr 2024 zu finden?

"Das angestrebte Ziel ist es, wiederum den Weg in die Gebietsliga Enns, wo wir zuletzt in der Spielzeit 08/09 mit von der Partie waren, zu bewerkstelligen."

42280354 1766464730136616 8763905446370082816 o Bildgröße ändern

Fünfmal hatte der SV St. Martin/Grimming in der Hinrunde Grund dazu über drei Punkte zu jubeln.

 

Wordrap:

SV Martin/Grimming: Kameradschaft

Mein Lieblingsverein ist: 1860 München

Schiedsrichter: man muss es nehmen wie es kommt

Ligaportal: werfe ich stets einen Blick drauf

Google oder Lexikon: Google

Zeitung oder Facebook: Zeitung

Gute Laune macht mir: ein Sieg meiner Mannschaft

Bevorzugte Musik: Austropop

Der österreichische Fußball braucht: eine leistungsgerechte Bezahlung

Frauenfußball: sehr sehenswert

Tattoos sind für mich: liegt im Auge des Betrachters

Gäbe es Österreich nicht würde ich wo leben: in Schweden

 

Photoquelle: SV St. Martin/Grimming

by: Ligaportal

 

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter