Völlig stressbefreit: Tauplitz hat die Saison bereits abgeschlossen

Der im Jahr 1966 gegründete FC sportalm Tauplitz war in den vergangenen Jahren vorwiegend nur in zwei Spielklassen antreffbar. Im Sommer 2005 muss man die Gebietsliga Enns verlassen und das nachfolgendes Dasein in der 1. Klasse Enns fristen. Nach sechs Jahren gelingt es den Tauplitzern aber, die Rückkehr in die GLE zu bewerkstelligen. Als Zweiter kommt man in der Spielzeit 10/11 zu Aufstiegs-Ehren. Aber die Verweildauer war dann nachfolgend nur zwei Jahre. Demnach ist man seit dem Juni 2013 wieder fester Bestandteil in der untersten Spielklasse. Aktuell bestreitet der FC Tauplitz bereits die 8. Saison infolge in der 1. Enns. Lange Zeit spielt man dort keine wirklich tragende Rolle. Im Herbst 2019 stehen die Sterne jedoch, als Tabellenzweiter, günstig. Aber letztlich wird das Spieljahr dann, coronabedingt als Ganzes gestrichen. Aktuell hat Tauplitz wiederum nichts am Hut, mit den interessanten Plätzen.

 

FC TAUPLITZ:

Tabellenplatz: 6. 1. Klasse Enns

Heimtabelle: 4.

Auswärtstabelle: 10.

längste Serie ohne Sieg: 5 Spiele

höchster Sieg: 5:0 gg. SG Gröbming II (4. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 2 Spiele

höchste Niederlage: 0:7 bei Ausseerland Juniors (5. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,0

bekommene Tore/Heim: 1,3

geschossene Tore/Auswärts: 1,2

bekommene Tore/Auswärts: 4,0

erfolgreichster Torschütze: Martin Schachner (5)

Spiele zu Null: 1

Fairplaybewerb: 9.

Tauplitz

(In Tauplitz nützt man die Coronapause dazu, das Vereinsheim völlig neu zu gestalten)

 

FC TAUPLITZ:

- Herbst-Restprogramm -

Der Umstand, dass die Truppe von Trainer Lukas Schachner spielfrei ist, bringt es mit sich, dass man das Herbst-Plansoll von 10 Spielen, bereits absolviert hat. Was heißt, dass sich die Tauplitzer, fernab aller coronabedingten Vorgaben, entspannt auf die anstehende Saison 21/22, vorbereiten können. Bis dorthin sollte der Impf-Fortschritt doch soweit sein, dass man auch beim Amateur-Fußball, wieder ein Stück näher an die "Normalität", herangekommen ist.

 

Photocredit: FC Tauplitz

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?