Routine machte den Unterschied aus! Justiz lässt Unterpremstätten II keine Chance

graz justiz svunterpremstaetten scSchon am Freitagabend kam es in der 1. Klasse Mitte B zum Duell zwischen dem SV Justiz und der Zweier des SC Unterpremstätten. Die jungen Gäste traten stark dezimiert auf, zeigten sich trotzdem bemüht und kämpften bis zum Schluss. Die Grazer hingegen boten eine gute Leistung und ließen den Ball laufen. Sie kamen zu tollen Chancen und konnten das Spiel letzendlich mit 5:0 für sich entscheiden.

Schnelle Führung der Hausherren

Noch nicht einmal alle Zuseher haben ihren Platz gefunden schon klingelt es das erste Mal im Kasten der jungen Gäste. Die Hausherren starten energisch in das Spiel und können schon nach sieben Minuten durch Patrick Gruber in Führung gehen. Der Freudenschrei der heimischen Fans ist gerade erst verhallt schon steht es 2:0 - Christoph Mandl knallt das Leder in die Maschen. Die Grazer können das Kommando übernehmen und spielen immer wieder schnell nach vorne. Die Gäste zeigen sich bemüht und kämpfen beherzt, doch richtig gefährlich können sie kaum werden. Nach 35 Minuten soll es auch schon 3:0 stehen, David Mayer dreht jubelnd ab. Nach 45 Minuten schickt der Unparteiische die beiden Teams in die Pause.

Unterpremstätten zeigt sich bemüht

Die zweite Halbzeit ist erst wenige Minuten alt, schon kann Justiz durch David Mayer, der ein zweites Mal in dieser Partie trifft, auf 4:0 erhöhen. Die Unterpremstättener versuchen sich noch immer unbeeindruckt zu zeigen und kämpfen, sie bleiben aber weiterhin harmlos. Für die jungen und dezimierten Gäste soll es an diesem Abend noch schlimmer kommen. Patrick Gruber setzt noch eines drauf und stellt somit auf 5:0.

Jürgen Rossmann (Trainer Justiz): "Das Spiel ist gut und günstig für uns verlaufen. Wir sind sehr schnell in Führung gegangen und haben das Spiel dominiert. Unterpremstätten war heute sehr ersatzgeschwächt, sie haben aber trotzdem brav gekämpft und waren bemüht. Sie blieben aber harmlos. Wir haben eine gute und solide Leistung geboten und haben den Ball laufen gelassen. Wir hatten noch ein paar gute Chancen, haben diese aber nicht verwertet. Den Sieg haben wir uns auf alle Fälle verdient. Wir sind ein eingeschworener Haufen, Unterpremstätten war heute sehr jung aufgestellt."

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter