Spielberichte

Lankowitz: Aufbruchsstimmung wird mit dem ersten Platz belohnt!

Nach den Plätzen zehn und sechs in den vergangenen zwei Spielzeiten steht der FC Lankowitz in der 1. Klasse West nach der Hinrunde der Saison 2018/19 an der Tabellenspitze. Vor allem in den letzten sieben Runden zeigte man starke Leistungen, man kassierte keine einzige Pleite, dazu musste man in den letzten fünf Spielen keinen Gegentreffer hinnehmen. Auch in der Rückrunde möchte man nun an diese Leistungen anschließen, der Platz an der Sonne soll bis zum Schluss verteidigt werden.

 

Daten & Fakten:

Vereinsname: FC Lankowitz

Tabellenplatz: 1. 1. Klasse West

Heimtabelle: 1.

Auswärtstabelle: 2.

längste Serie ohne Sieg: 1 Spiel

höchster Sieg: 6:0 gg. SG Hengist (Runde 7)

längste Serie ohne Niederlage: 7 Spiele

höchste Niederlage: 0:2 gg. Stallhofen (Runde 6)

geschossene Tore/Heim: 4,71

bekommene Tore/Heim: 0,57

geschossene Tore/Auswärts: 2,66

bekommene Tore/Auswärts: 0,83

Spiele zu Null: 7

Fairplaybewerb: 7.

erhaltene Karten: 1 rote Karte, 0 gelb/rote Karten, 22 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Gregor Zeck (17 Treffer)

 

Bernd Monsberger, Sportlicher Leiter beim FC Lankowitz, steht Rede und Antwort:

Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Das bewerte ich mit einer 9, die Erwartungen wurden übertroffen. Wir wollten uns unter den ersten 3 etablieren, wir sind in einen Flow gekommen, es kann kaum besser gehen, Wir haben kaum Gegentore erhalten und viele geschossen,es war wirklich perfekt von uns. Es sei auch zu erwähnen, dass bei uns die Fans eine bedeutende Rolle spielen und wichtig sind. Wir haben jedes Spiel rund 150 zahlende Zuseher, der Verein wird honoriert." 

Wo gilt es in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Verbessern kann man sich immer und überall, nach so einem Herbst ist es ohnehin Jammern auf hohem Niveau wenn man an etwas Kritik üben würde."

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Da tippe ich, ohne hochnäsig klingen zu wollen, auf uns. Unser Ziel kann nur der Titel sein, wir sind in der Breite sehr gut aufgestellt, Selbstläufer wird es aber natürlich keiner."

Wird es zu Kaderveränderungen kommen bzw. wann startet die Aufbauzeit?

"Wir haben einen Abgang, da ein Spieler vorerst in Australien ist und dort bei Sydney in der zweiten Mannschaft spielen wird. Wir haben zwei Neuzugänge, beides junge Spieler, die schon einmal bei uns waren. Philipp Hiebler kommt von Bärnbach zurück, dazu ein Spieler von Mooskirchen Dazu wollen wir weiterhin Jungs aus der U16 einbauen, es sind viele talentierte Spieler dabei. Die Aufbauzeit startet am 4. Februar, aufgrund der Infrastruktur mit dem Kunstrasenplatz brauchen wir auch kein Trainingslager."

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Wir wollen die Position halten, und die ist im Moment der erste Platz. Dieses Ziel zu erreichen wird aber, wie bereits vorher erwähnt ,nicht einfach werden."

 

Wordrap:

FC Lankowitz: aufstrebender Verein mit einer guten Jugend, steht für Transparenz

Der stärkste Spieler in der 1. Klasse West ist: David Sitar (Lankowitz)

Mein Lieblingsverein ist: GAK

Kaffee oder Tee: Kaffee

Bevorzugte Musik: Austropop

Ligaportal: für kleine Vereine eine gute Plattform für außen

Mit dieser Person würde ich gerne einen trinken gehen: Didi Mateschitz

Wäre ich ein Tier, wäre ich ein: Katze

 

Christopher Knöbl

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten