Positionswechsel: Mooskirchen II löst St. Nikolai/S. als Tabellendritter ab!

USV Mooskirchen II
FC St. Nikolai i.S.

In der 1. Klasse West empfing am Samstag der Tabellenvierte der USV Draxler Mooskirchen II in der 19. Runde den Tabellendritten den FC Erdbewegungen Büchsenmeister St.Nikolai/S.. Im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte nach einem Remis niemand den Platz als Sieger verlassen. Diesmal aber konnte sich die Zoratti-Truppe durchsetzen und drei Punkte auf die Habenseite bringen. Was auch gleichbedeutend damit ist, dass Mooskirchen II aktuell am 3. Tabellenplatz zum finden ist. Die Thier-Schützlingen weisen zwei Punkte weniger auf und liegen derzeit am 5. Rang. Schiedsrichter war Zvonimir Mestrovic. 150 Zuseher waren auf der Josef-Tanzer-Sportanlage mit von der Partie.

Julian Kohlbacher trifft für die Hausherren

USV Draxler Mooskirchen II spielt in den Anfangsminuten mutig nach vorne und darf früh den Führungstreffer bejubeln. Julian Kohlbacher beweist in Minute 12 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 1:0 (Assist: Daniel Schober). Was dem Gastgeber in weiterer Folge auch den nötigen Rückhalt verleiht. So gelingt es auf das Neue eine sehr starke Performance abzurufen. Mooskirchen II steht in diesem Kalenderjahr immer noch ohne Niederlage da. Das macht sich auch beim Auftreten der Hausherren bemerkbar, die St. Nikolai/Sausal soweit fest im Griff haben. Bei den Gästen geht in der Rückrunde nicht alles leicht von der Hand. Mit dem knappen Eintorevorsprung geht es in die Halbzeitpause. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Die Gäste haben knapp das Nachsehen

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es in einer fair geführten Begegnung nur zu 2 Verwarnungen, sollte sich am Spielcharakter nichts wesentliches ändern. Mooskirchen ist nach wie vor das federführende Team. Wenngleich es aber den Gästen schon gelingt, Nadelstiche zu setzen. In der 56. Minute leuchtet ein 2:0 von der Anzeigetafel. Wieder ist es Julian Kohlbacher, der sich als Torschütze feiern lassen darf. Aber praktisch im Gegenstoß verkürzt St. Nikolai auf 2:1. Nach einem Eckball antizipiert Julian Korosec dabei am schnellsten. Was die Spannung im Spiel bis zum Schluss aufrecht erhalten sollte. Letztendlich aber gelingt es Mooskirchen II nichts mehr zuzulassen, wonach das 2:1 auch den Spielendstand darstellen sollte. In der nächsten Runde gastiert Mooskirchen II in Edelschrott. St. Nikolai/S. besitzt gegen Köflach II das Heimrecht.

 

USV MOOSKIRCHEN II - FC ST. NIKOLAI/S. 2:1 (1:0)

Torfolge: 1:0 (12. Kohlbacher), 2:0 (56. Kohlbacher), 2:1 (58. Korosec)

 

by: Ligaportal

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten